Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Kultur in der Stadt Geislingen

Kategorien:
Optionen:
25
Feb
Puppentheater Firlefanz: Die Zottellotte
25.02.2018 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Rätschenmühle e.V.
Ort: Rätschenmühle e.V., Schlachthausstraße 22

Die selbstbewusste und neugierige Zottellotte lebt zusammen mit Hexe Rumpumpel und Rabe Krax im großen, tiefen Wald. Dort könnte alles friedlich sein, gäbe es nicht Räuber Stibitzko. Dieser besitzt doch tatsächlich die Frechheit, Zottellottes Mütze und Hexe Rumpumpels Karotten zu klauen.
Als Zottellotte dies entdeckt, macht sie sich sofort auf den Weg, den Räuber zu stellen. Rumpumpel gibt ihr eine Hexenzauberflöte mit, die ihr auf der Verfolgungsjagd helfen soll. Unterwegs flötet sie damit die kleine Schnecke riesengroß. Auch der tollkühne Frosch, der Zottellotte waghalsige Kunststücke vorführt, wird verhext. Zottellotte hat viele, verrückte Einfälle, um ihre Zottelmütze zurückzubekommen. Ob es ihr gelingt? Das wird hier noch nicht verraten …
Das Stück zeigt, wie mutig und stark Mädchen sind und dass Räuber auch eine gemütliche Seite haben können. Musikalisch wird es mit lustigen Liedern begleitet.
Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

28
Feb
Vortrag: Stoma und Wundversorgung
28.02.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfe Krebs Geislingen
Ort: Mehrgenerationenhaus

Referentin: Frau Schmidt, Firma Weinmann Göppingen

01
März
Bücher & Schokokekse
01.03.2018 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei, Literaturnetzwerk
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei Geislingen

       

Hast Du Lust, mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Bücher zu diskutieren? Interessiert es Dich, welche Bücher und Filme gerade bei anderen jungen Menschen gut ankommen? Möchtest Du neue Leute kennenlernen, die sich auch für Bücher begeistern? Dann komm vorbei! Unser nächster Lesetreff "Bücher und Schokokekse" findet am Donnerstag, den 01.03.2018 um 18.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei statt. Bis 20:30 Uhr besprechen wir die hier abgebildeten Bücher. PS: Du bekommst auch Kekse, wenn du die Bücher nicht gelesen hast.

01
März
Informationsabend
01.03.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: NABU Geislingen und Umgebung
Ort: Altenstädter Rathaustreff, Stuttgarter Straße 155

Vogelwelt im Ried

Bildvortrag von Günter Herrmann , Langenau

 

Ansprechpartner:
Eberhard Wurster [eberhard.wurster(at)gmx.de]
Tel.: 0157/74678315

01
März
Konzert mit Wupper-Trio: Die Geschichte des Soldaten von Igor Strawinsky
01.03.2018 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturverein Geislingen e.V.
Ort: WMF Kommunikationszentrum

Igor Stravinsky: Die Geschichte vom Soldaten
Musik für Augen und Ohren mit Gerald Friese und dem Wupper-Trio
Astor Piazzolla: Primavera Portena aus „Vier Jahreszeiten“ für Violine, Klarinette, Klavier

Sayaka Schmuck, Klarinette
Friederike Jahn, Violine
Benyamin Nuss, Klavier
Gerald Friese, Schauspieler

Die „Geschichte vom Soldaten“ ist ein in szenischen Bildern komponiertes Werk des jungen Igor Stravinsky. Es gilt als ein Schlüsselwerk des europäischen Expressionismus, eine genuine Verbindung von Musik und
Sprechtheater. So setzt es der Schauspieler Gerald Friese eindrucksvoll für Augen und Ohren um. Die Musik orientiert sich an vertrauten musikalischen Alltagsformen wie Marsch, Tango, Walzer, Ragtime und Choral. 

In der Originalfassung für sieben Instrumente komponiert, erklingt das Stück hier in der später von Stravinsky selbst bearbeiteten Fassung für drei Instrumente: Klarinette, Violine und Klavier.

Gerald Friese interpretiert jedes Wort in Gestik und Stimme, bringt eine Dynamik ein, die den Zuhörer und Zuschauer bis in die Haarspitzen in Spannung versetzt. Dieses Werk besticht durch absolute Genialität der musikalischen Komposition und erzählt eine Geschichte, die bis heute größte Aktualität besitzt.

Erzählt wird die Geschichte eines Menschen, der dem Teufel seine Seele- dafür steht die Geige, also die Musik - verkauft, um seinen eigenen Weg gehen zu können. Doch er muss schmerzlich erkennen, dass Glück auch mit dem Reichtum der ganzen Welt nicht zu erlangen ist… 
Ursprünglich für eine Wanderbühne komponiert, ist die „Geschichte vom Soldaten" einmal mehr ein Werk, mit dem es Strawinsky gelang, Bekanntes in überraschend Neues zu transferieren.

„Warum soll man dann nicht auch mit den Augen den Bewegungen der Musiker folgen, da noch der visuelle Eindruck die Aufnahme durch das Ohr nur erleichtern kann“, das sagte Igor Strawinsky über „Die Geschichte vom Soldaten“.

Wupper-Trio: Ein junges Ensemble mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Friederike Jahn (Violine) und dem exklusiv bei "Deutsche Grammophon“ unter Vertrag stehendem Pianisten Benyamin Nuss, das feinste Kammermusik auf höchstem Niveau bietet. Die drei preisgekrönten jungen Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihrer Instrumente und die Liebe zur Kammermusik. Das Publikum zeigt sich immer wieder begeistert von den charismatischen Auftritten des Trios sowie den vielfältigen Programmen: Originalkompositionen für diese Besetzung u.a. von Mozart und
Bruch, mitreißende Bearbeitungen der Tangos von Piazzolla bis hin zu Stravinskys „Geschichte vom Soldaten“ in einer eigenen und einzigartigen Triofassung mit Schauspieler. So bietet das Trio sowohl rein
konzertante Programme, auf Wunsch mit charmanten Einführungen, als auch Programme mit professionellen Sprechern und Schauspielanteilen.  

Weitere Infos unter www.kulturverein-geislingen.de

Der Vorverkauf hat bereits begonnen bei Buchhandlung Ziegler, Hauptstraße 16, 73312 Geislingen/Steige - Tel. 07331/4 17 52.

Infos und Kartenreservierungen unter 07331/24-266 oder per E-Mail an Doris.heckmann(@)geislingen.de

 

01
März
Heinrich del Core - Ganz arg wichtig!
01.03.2018 um 20:00 Uhr
Ort: Jahnhalle

Er bietet beste Unterhaltung zwischen Comedy und Kabarett: Heinrich del Core verzaubert auf charmante Art und Weise sein Publikum mit einem Mix aus schwäbischer Gemütlichkeit und italienischer Leichtigkeit. Und verzaubern ist hier ganz wörtlich gemeint, denn spontan eingestreute Zaubertricks machen einen Abend mit ihm einzigartig und unverwechselbar!
Zahlreiche Preise gewann der in Schwaben aufgewachsene Halbitaliener del Core mit seinen Programmen „Der Inländer“ und „Durchbeißen“ überall in Deutschland. Unter anderem wurden ihm der „Baden-Württembergische Kleinkunstpreis“ und der „Paulaner Solo 1. Preis und Publikumspreis“ verliehen.
„Was er auf der Bühne macht ist lustig, ist unterhaltsam … es ist Kleinkunst at it’s best, oder, wie er sagen würde: „vom Beschte“. (Pressetext „Laudatio Publikumspreis“) Heinrich del Core - Ein kabarettistischer Leckerbissen für alle!

www.reservix.de

 

02
März
Ü30 Disco
02.03.2018 um 21:00 Uhr
Veranstalter: Rätschenmühle e.V.
Ort: Rätschenmühle e.V., Schlachthausstraße 22

Die Party für alle, die zu alt für die BRAVO und zu jung zum Daheimbleiben sind. Der Eintritt ist frei.

03
März
Englischsprachige Vorlesestunde
03.03.2018 um 10:30 Uhr
Veranstalter: Helen-Doron-Sprachenschule Geislingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2, Kinderbücherei

Eine Geschichte wird in englischer Sprache erzählt und nachgespielt und somit für jedes Kind leicht verständlich, auch ohne Vorkenntnisse in Englisch. Im Anschluss an die Geschichte wird auch gebastelt, gesungen und gespielt. Die englischsprachige Vorlesestunde ist für Kinder von 3 bis 8 Jahren geeignet.

Eintritt frei!

03
März
Konzert mit US RAILS
03.03.2018 um 20:30 Uhr
Veranstalter: Rätschenmühle e.V.
Ort: Rätschenmühle e.V., Schlachthausstraße 22

Als Blue Rose Supergroup wurden die US Rails schon mal bezeichnet – und das macht irgendwie Sinn: Ben Arnold, Scott Bricklin und Tom Gillam haben bereits alle Soloalben auf Blue Rose veröffentlicht und sind unter eigenem Namen getourt. Gemeinsam mit Schlagzeuger Matt Muir haben sie als US Rails vier Studioalben und eine Handvoll Live-CDs herausgebracht und sind in den letzten zehn Jahren in ganz Europa sowie den USA getourt.
Es ist dieser einzigartig amerikanische Sound, den ihre Fans so lieben: Rock, Soul, Folk und die Atmosphäre von Kalifornien in den 1970ern verschmelzen nahtlos, die Stimmen der Bandmitglieder klingen wunderbar zusammen und stehen im Mittelpunkt der Songs. Und diese stehen im Mittelpunkt ihrer Konzerte, bei denen die Band eine große Energie versprüht – sowohl bei den rockigeren, wie auch bei den ruhigen Parts.
Die Rails sind großes Entertainment und garantieren einen wundervollen Abend!  

04
März
KlangFrühStück mit Ronald Makowitzki
04.03.2018 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Rätschenmühle e.V.
Ort: Rätschenmühle e.V., Schlachthausstraße 22

Zum vielfältigen Frühstücksbuffet mit Leckereien, die zum größten Teil aus kontrolliert biologischem Anbau aus unserer Region bezogen werden, präsentiert sich dieses Mal Ronald Makowitzki mit seiner aktuellen CD "Liebe kennt den Moment".

04
März
Vernissage "Zusammen kreativ" - Gemalte Bilder von jungen Erwachsenen mit Behinderung
04.03.2018 um 10:45 Uhr
Veranstalter: Kirchengemeinde Geislingen
Ort: Pauluszentrum, Hohenstaufenstraße 35

Dauer der Ausstellung bis voraussichtlich Frühsommer. Geöffnet sonntags nach dem Gottesdienst ca. 10.30 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung mit dem Gemeindebüro Tel. 07331/9804747.

04
März
Matinée mit Gunda Hentschel (Harfe) und Katrin Rüsse (Gesang)
04.03.2018 um 11:00 Uhr
Veranstalter: Musikschule Geislingen, Förderverein der Musikschule Geislingen
Ort: Kapellmühle in der MAG

"Hör ich das Liedchen klingen" - Lieder von Schumann, Schubert, Mendelssohn, Wolf u.a.

06
März
E-Book-Reader-Sprechstunde
06.03.2018 um 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, 1. OG (Raum 120)

E-Book-Reader-Sprechstunde
Termine: Januar bis Juli 2018
Immer am Dienstag!
9. Januar, 6. Februar, 6. März, 3. April, 8. Mai, 5. Juni, 3. Juli
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
 
Wenn Sie an einem dieser Termine keine Zeit haben, können Sie gerne eine persönliche Sprechstunde mit Frau Vater vereinbaren.
E-Mail: christine.vater@geislingen.de
Telefon: 07331/24370
 
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2
Sie haben einen E-Book-Reader und benötigen Hilfe bei der Nutzung? Sie planen ein solches Gerät zu kaufen und möchten zuvor einmal die Funktionen ausprobieren? Sie interessieren sich für die Möglichkeiten der digitalen Ausleihe mit E-Book-Reader oder Tablet? Sie haben eine bestimmte Fragestellung zur Nutzung Ihres Gerätes oder der Online-Bibliothek? Dann schauen Sie doch bei der E-Reader-Sprechstunde der Stadtbücherei vorbei. Wir beantworten gerne Ihre Fragen und versuchen gemeinsam Lösungen für eventuelle Probleme zu finden.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Informationen über die Geräten der Kindle-Familie geben, da diese die Nutzung der Online-Bibliothek nicht erlauben.

06
März
Lesung mit Peter Boos: "Bub, Du wirst Elektriker"
06.03.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislinger Literaturnetzwerk e.V.
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, Lesecafé

Peter Boos - vom eigensinnigen Jugendlichen, mit Ecken und Kanten, zum Rebell. Ambitioniert in Beruf und Studium wird aus dem Elektriker ein Betriebsrat, der mit Überzeugung, Verantwortung übernimmt und als Vorstand die Geschicke der EnBW in schwierigen Zeiten maßgeblich führt. Ein Familienmensch mit einem Hang zur Landwirtschaft, der gerne auch mal Schäfer ist. Er bleibt, allen Widrigkeiten zum Trotz, auf seinem Weg, bis er doch aus der Bahn geworfen wird. Peter Boos erzählt kurzweilig aus seinem bewegten Leben und erlaubt auch Einblicke hinter die Kulissen.
Eintritt frei!

07
März
Erlebnisvortrag mit Johannes Warth: Sie 8 Samen der Achtsamkeit
07.03.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Emil-von-Behring-Schule
Ort: Jahnhalle
Johannes Warth - "Deutschlands bekanntester Noname" -  ist Ermutiger, Überlebensberater und Persönlichkeitscoach, der in seinem Erlebnisvortrag einen speziellen Mix aus ermutigendem Info- und Entertainment präsentiert. Mit seinem Programm sät er eine Handvoll Samen, die Ihre Tool-Palette in Sachen Erfolg fruchtbar erweitern können. Folglich liegt der Samen in Ihrer Hand und kann nur mittels Ihrer achtsamen Pflege reifen und Früchte hervorbringen. Es gilt stets das uralte Motto: Du erntest, was du säst.
Erlebnisvortrag - unterhaltsam und tiefgründig.
Einlass ab 18.30 Uhr.
Eintritt: VKK 20,-- € / ab 10 Karten 15,-- €. Für Abonnenten der Geislinger Zeitung bei Vorlage der abomax-Karte 15,-- €.
VVK-Tickets gibt es bis einschließlich 28.02.2018 in der Geschäftsstelle der Geislinger Zeitung - Tel. 07331/202 25.
Abendkasse: 25,-- €.
 
09
März
Workshop mit Uwe Berger: Westafrican Native Drums - Der Groove bist Du
09.03.2018 um 18:15 Uhr
Veranstalter: Rätschenmühle e.V. in Kooperation mit der VHS Geislingen
Ort: Volkshochschule, Schillerstraße 2

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Geislingen. Ort: Volkshochschule Geislingen, Schillerstr. 2, Gymnastikraum

Wie Musik einen Zugang zu afrikanischer Lebensfreude schaffen und unseren Kopf frei machen kann, erleben Sie ...

09
März
Vortrag - Biodiversität, Akzeptanz und Ästhetik auf naturnahen Grünflächen im Siedlungsraum
09.03.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Bienenzüchterverein Geislingen - Die Initiative Bunte Wiese Tübingen
Ort: Kreissparkasse Göppingen, Sparkassensaal, Stuttgarter Straße 76

Alarmierender Rückgang unserer Insekten! Was können WIR in der Stadt dagegen tun? - Ein Vortrag aus aktuellem Anlass.

Vortrag: Philipp A. Unterweger, Institut für Evolution und Ökologie, Universität Tübingen.

Um besser planen zu können, melden Sie sich bitte unter bv-geislingen(@)gmx.de kurz an. Danke.

 

09
März
Interkulturelle Wochen: Veranstaltungseröffnung "Wir sind Geislingen" durch OB Dehmer sowie Ausstellungseröffnung der GZ "Welt in einer Stadt - Geschichten über Geislinger"
09.03.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Integrationsrat, Geislinger Zeitung, Stadtbücherei
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, Lesecafe

In Geislingen haben mehr als 40 % aller Einwohner einen sogenannten Migrationshintergrund. Ob Wirtschaft, Kultur, Sport oder Bildung – sie alle prägen den Charakter der Stadt mit, egal, ob sie seit einem Jahr hier leben oder seit vier Jahrzehnten.

Die GEISLINGER ZEITUNG wollte wissen, wer diese Menschen sind, welche Träume sie haben, welche Ziele sie verfolgen und welche Gefühle sie mit dem Land verbindet, aus dem sie selbst, ihre Eltern oder ihre Großeltern stammen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren entstanden so gut ein Dutzend Portraits, Bildergeschichten und Videos. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der in der GZ veröffentlichten Texte sowie ein neues Video. Bei der Vernissage am 9. März sind die verantwortlichen Redakteure Kathrin Bulling und Ruben Wolff anwesend, stellen ihre Serie vor und berichten von ihren Erlebnissen bei der Recherche.

Musikalische Umrahmung von Tahmineh Oraki mit ihrer Rahmentrommel und Gesang.

09
März
Eröffnung der Interkulturellen Wochen "Wir sind Geislingen"
09.03.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Integrationsrat, GEISLINGER ZEITUNG, Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, Lesecafe

Im Rahmen der „Interkulturellen Wochen 2018“

Oberbürgermeister Frank Dehmer eröffnet die Interkulturellen Wochen und die Ausstellung der GEISLINGER ZEITUNG „Welt in einer Stadt – Geschichten über Geislinger“.
In Geislingen haben mehr als 40% der Einwohner einen sogenannten Migrationshintergrund. Ob Wirtschaft, Kultur, Sport oder Bildung – sie alle prägen den Charakter der Stadt mit, egal, ob sie seit einem Jahr hier leben oder seit Jahrzehnten. Die GEISLINGER ZEITUNG wollte wissen, wer diese Menschen sind, welche Träume sie haben, welche Ziele sie verfolgen und welche Gefühle sie mit dem Land verbinden, aus dem sie selbst, ihre Eltern oder ihre Großeltern stammen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren entstanden so gut ein Dutzend Portraits, Bildergeschichten und Videos. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der in der GZ veröffentlichen Texte sowie ein neues Video. Bei der Vernissage am 9. März sind die verantwortlichen Redakteure Kathrin Bulling und Ruben Wolff anwesend, stellen ihre Serie vor und berichten von ihren Erlebnissen bei der Recherche.
Den musikalischen Rahmen setzt Tahmineh Oraki mit ihrer Rahmentrommel und ihrem Gesang.
Eintritt frei!



09
März
Informationsabend
09.03.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: BNAN, Bezirksgruppe Geislingen
Ort: Feuerwehrgerätehaus, Hausener Str. 15, Bad Überkingen

Mitgliederversammlung mit Wahlen

Anschließend: „ Komm mit ins Rohrachtal“ – Bilder von Theo Banzhaf, Geislingen

 

[mehr]

10
März
Konzert mit invite! - "Freude"
10.03.2018 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Kirchengemeinde Weiler
Ort: Margarethenkirche Weiler

invite! – die Band der katholischen Gesamtkirchengemeinde Geislingen - lädt herzlich ein.

In ihrem neuen Programm „Freude“ präsentiert invite! moderne christliche Lieder in frischen Arrangements. Mal ruhig-fließend, mal rhythmisch-impulsiv, ausdrucksstark solistisch und mit ausgefeiltem mehrstimmigem Gesang, streift das Ensemble um seinen musikalischen Leiter Markus Sontheimer dabei unterschiedlichste Stilrichtungen. Musik und tiefgründige Texte möchten die Zuhörer zum Mitsingen und Nachdenken anregen und eben diese Freude am Leben und am Glauben erlebbar machen.

invite! spielt in der Besetzung Daniela Feitz und Sabrina Friedel-Kiseljak (Gesang), Jessica Schlumberger (Gitarre und Gesang), Julia Sontheimer (Flöte und Gesang), Dirk Mössner (Schlagzeug und Percussion), Markus Sontheimer (Piano und Gesang) und Michael Vollmer (Gesang).

Einträge insgesamt: 173
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [9]

Weitere Informationen

Wetterdienst

Hier erfahren Sie wie das Wetter in Geislingen ist. 

Mehr erfahren

Stadtrundgang

Entdecken Sie die historische Seite Geislingens.

mehr erfahren