Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Ehemaliges Gerberhaus

Karlstraße 12

Das Gerberhaus stammt aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Es steht am Übergang zur dreiecksförmigen unteren Vorstadt, die im 14. Jahrhundert – mit einer Stadtmauer umgeben – in die Kernstadt integriert wurde. Färber-, Rot- und Weißgerberzunft hatten sich in der flussabwärts gelegenen Vorstadt Geislingens etabliert. Bis ins 18. Jahrhundert sind Gerber, Tuchmacher und Seiler als Nutzer des Gebäudes nachgewiesen.
Umbauten im 16. und 17. Jahrhundert lassen die ursprünglich alamannische Holzbauweise nur teils erkennen. Dafür bekunden die umgebauten Fassaden die spätere fränkische oder Renaissancebauweise – Aussteifungen der Ständer sind nun verzapft.

Weitere Informationen

Sehenswertes

Es gibt einiges zu sehen und erleben in und um Geislingen an der Steige.

Weiter zur Rubrik "Sehenswertes"

Broschüren & Geschenke

Zur Geschichte der Geislinger Steige haben wir mehrere Informationen und Broschüren vorrätig. Eine Übersicht erhalten Sie bei unseren Geschenktipps.

Weiter zur Rubrik "Geschenktipps"