Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Pioniere und Dichter

Daniel Straub
Daniel Straub

Eine Pioniertat ersten Ranges war die Idee, mit der Bahn die Alb überwinden zu wollen:

Von 1847 bis 1850 wurde an der "Geislinger Steige" gebaut, was vor allem einen Schub für die Industrialisierung der Stadt und des Umlandes brachte.

So mancher junge Tüftler eifert dem Geislinger Industriepionier Daniel Straub nach, der mit seiner Beteiligung am Bau der Geislinger Steige und schließlich mit Gründung der WMF viel für die Entwicklung der Stadt getan hat.

Produkte aus Geislingen sind weltbekannt: Besteck, Kochtöpfe und Kaffeemaschinen der Württembergischen Metallwarenfabrik (WMF) sind Qualitätszeichen in Haushalt und Gastronomie.

Nach kritischen Zeiten des Strukturwandels haben junge Unternehmen Fuß gefasst, neue Produkte entwickelt und Märkte erschlossen.

Die Fünftälerstadt war zudem die Wirkungsstätte von Gottlieb Daimler und Christian Friedrich Daniel Schubart, einem der glänzendsten Vertreter der Sturm- und Drang-Periode.

"Nachfahren" der damaligen Industriepioniere nutzen heute zukunftsweisende Studiengänge am Standort Geislingen der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen - Geislingen.

"Die Quelle des Fortschritts in der Geschichte ist der einzelne Mensch."
Lagarde

Weitere Informationen

Stadtführung

Lernen Sie die Fünftälerstadt kennen! Wir bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten an.

Weiter zur Rubrik "Stadtführungen"