Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Wandarbeit „Verkachelte Polster ´00“

Am Bahnhof
Installation zum Steigen-Jubiläum

Im Jahr 2000 feierte die Geislinger Steige, eine der steilsten Bahnstrecken Europas, ihr 150-jähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass gestaltete der in Berlin lebende Künstler Manfred Pernice die Wandarbeit „Verkachelte Polster ´00“ im Außenbereich des Geislinger Bahnhofs.

Die Arbeit besteht aus vierzehn plastischen, abgerundeten Stahlbetonelementen, die farbig verkachelt und in unregelmäßigen Abständen über die Länge der Stützmauer angeordnet sind.

Das Objekt, das die Deutsche Bahn AG in Kooperation mit zahlreichen Sponsoren und der Stadt Geislingen initiierte, ermöglicht dem Betrachter unterschiedliche visuelle und assoziative Erfahrungen.

Weitere Informationen

EVF-Webcam

Blick von der Burgruine Helfenstein auf die Fünftälerstadt
Weiter zur Homepage