Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Aktuelle Verkehrsstörungen und Straßensperrungen

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.
 
Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier vom Ordnungsamt genehmigte Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer*innen und Anlieger*innen um Verständnis für diese Maßnahmen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Im Stadtgebiet sieht man immer wieder kleinere Baustellen – meist auf Gehwegen. Dabei handelt es sich überwiegend um Bauarbeiten im Auftrag von Netzbetreibern für Internet- und Telefonanschlüsse. Der Grund sind dafür häufig Störungen im Netzbetrieb oder auch Anschlussarbeiten für neue Leitungen.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet alle betroffenen Anlieger*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für diese Maßnahmen, die für stabile und schnelle Netzanbindung im Stadtgebiet sorgen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 29.10.2019


Verkehrsbeeinträchtigung in der Kantstraße
Ab Montag, 4. November 2019, wird die Kantstraße erneut gesperrt. Der Grund sind Belagsarbeiten. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Freitag, 22. November 2019.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 23.10.2019

Verkehrsbeeinträchtigungen im Notzentalweg, in der Steingrube- und Moltkestraße
Ab Montag, 28. Oktober 2019, gibt es im Notzentalweg, in der Steingrube- und Moltkestraße kurzzeitige halbseitige Straßen- sowie Gehwegsperrungen. Der Grund sind dringende Kabelarbeiten nach Stromausfällen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsbeeinträchtigung durch Vorweihnachtsmarkt in Aufhausen
Am Samstag, 16. November 2019, veranstaltet der Verein Pflegeheim Sonnenblick den Vorweihnachtsmarkt in Aufhausen. Hierzu wir der Veranstaltungsbereich im Steinboß von Freitag, 15. November 2019, um 17.00 Uhr bis zum Montag, 18. November 2019, um 9.00 Uhr voll gesperrt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsbeeinträchtigung durch eine Drückjagd
Am Samstag, 23. November 2019, wird die K1449 Geislingen (Obere Roggenmühle) und Treffelhausen von 7.30 bis 17.00 Uhr voll gesperrt. Der Grund ist die Durchführung einer Drückjagd. Eine Umleitung wird über Böhmenkirch eingerichtet und ausgeschildert

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 16.10.2019

Sanierung der Ampelanlage am Nel Mezzo

Die über 30 Jahre alte Ampelanlage an der Kreuzung vom Nel Mezzo hat ausgedient und wird ab dem 21. Oktober 2019 erneuert. Darüber hinaus sollen Gehwege und Verkehrsinseln an der Kreuzung behindertengerecht umgebaut werden.

Das zuständige Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen verspricht sich durch modernste LED-Technik nicht nur eine satte Energieeinsparung, sondern auch eine Verbesserung des Verkehrsflusses. Zur Energieeinsparung: Während die alte Signalanlage noch mit 80-Watt-Glühbirnen arbeitet, kommt die neue Anlage mit LED-Leuchtmitteln von 7 Watt aus. Auch die Steuerelektronik ist durch die zukünftige 40 V-Technik um einiges sparsamer. Somit leistet die neue Anlage durch die Einsparung von elektrischen Strom einen Beitrag zum Umweltschutz.

Darüber hinaus sollen in einer Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Geislingen, dem Regierungspräsidium Stuttgart und dem Straßenbauamt Gehwege und Verkehrsinseln an der Kreuzung behindertengerecht umgebaut werden.

Um diese Maßnahmen zu realisieren, wird ab Montag, 21. Oktober 2019, gebaut. Die Gehwege müssen angepasst und Ampelmasten ausgetauscht werden. Dafür wird zunächst eine provisorische Lichtsignalanlage erstellt und es erfolgen Tiefbauarbeiten.

Das dabei federführende Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen versichert, die Arbeiten so auszuführen, dass Verkehrsbehinderungen so minimal wie möglich gehalten werden; trotzdem werden diese aber nicht ganz ausbleiben. Die Bauarbeiten sollen bis voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Das Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen sowie die Stadtverwaltung Geislingen bitten dafür um Verständnis.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 16.10.2019

Beeinträchtigung bei den Buslinien 35 und 56
Das Landratsamt Göppingen informiert: Aufgrund von Felssicherungsmaßnahmen wird im Zeitraum von Montag, 4. November, bis Donnerstag, 14. November 2019, an einigen Tagen die Straße zwischen Bad Ditzenbach-Gosbach und Drackenstein voll gesperrt. Die Buslinie 35 muss in dieser Zeit über Aufhausen umgeleitet werden, weshalb es zu Fahrzeitverlängerungen kommt. Der Umstieg zur Buslinie 56 sollte in dieser Zeit in Bad Ditzenbach erfolgen. Unterdrackenstein wird durch einen Kleinbus mit einer begrenzten Kapazität bedient.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 09.10.2019


Verkehrsbeeinträchtigung in der Roggentalstraße
Momentan gibt es eine halbseitige Straßensperrung sowie Sperrung eines Weges in der Roggentalstraße in Eybach auf Höhe Hausnummer 46. Der Grund ist eine private Baustelle. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Freitag, 29. November 2019.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 30.09.2019

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Sinkkästen-Reinigung im gesamten Stadtgebiet
Ab heute werden die Sinkkästen („Gullys“) im Stadtgebiet gereinigt. Hierbei kommt es zu kurzzeitigen Fahrspursperrungen. Auftraggeber ist die Stadtverwaltung Geislingen. Die Maßnahme wird in drei Intervallen zu jeweils zwei Monaten ausgeführt. Das erste Intervall startet jetzt, das zweite im Frühling 2020 und das dritte im Herbst 2020. Auf den Bundesstraßen B10 und B466 werden die Arbeiten nur außerhalb der Stoßzeiten zwischen 9.00 und 15.00 Uhr durchgeführt, um nicht unnötig den Verkehr zu behindern.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsbeeinträchtigungen auf den Feldwegen zwischen Waldhausen und Gussenstadt
Ab heute bis voraussichtlich Freitag, 20. Dezember 2019, gibt es halbseitige Straßensperrungen auf mehreren Feldwegen zwischen Waldhausen und Gussenstadt. Der Grund sind Kabelverlegungsarbeiten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsbeeinträchtigung zwischen Weiler und Battenau
Ab Montag, 7. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 29. November 2019, gibt es halbseitige Straßensperrungen auf der Straße zwischen Weiler (ab Schneelaufverein) und Battenau. Der Grund ist die Verlegung von Niederspannungskabel.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 04.09.2019

Sanierung der Eisenbahnunterführung nach Weiler
 
Ab Montag, 16. September, bis voraussichtlich Mittwoch, 30. Oktober 2019, wird der in die Jahre gekommene städtische Teil der Eisenbahnunterführung nach Weiler saniert. Um die Bauarbeiten gut durchführen zu können und gleichzeitig die Einschränkungen für alle betroffenen Verkehrsteilnehmer*innen so gering wie möglich zu halten, ist eine Durchfahrt der Eisenbahnunterführung trotz Baustelle möglich, jedoch wird der Verkehr im Baustellenbereich mit einer Baustellenampel geregelt.
 
Darüber hinaus gibt es im direkten Umfeld der Unterführung diese Einschränkungen:
 
• Von Katzenloch, Schlosshalde und Weiler kommend: Nach der Unterführung kann man nur nach rechts in die Heidenheimer Straße abbiegen. Es ist nicht möglich, links in die Bahnhofstraße abzubiegen oder geradeaus zu fahren.
• Aus der Kernstadt kommend: Man kann nur von der Bahnhofstraße aus rechts in die Unterführung abbiegen.
• Auch die Ampel an der Kreuzung Bahnhofstraße / Heidenheimer Straße / Weilerstraße ist betroffen. Sie wird in dieser Zeit ausgeschaltet. Für Fußgänger, insbesondere die Schulkinder der Pestalozzischule, wird deswegen in der Bahnhofstraße, knapp oberhalb der Einfahrt zu den Parkplätzen der Schule, ein Fußgängerüberweg eingerichtet.
 
Hintergrund:
 
Der nordwestliche Teil der Eisenbahnunterführung in Richtung Kreuzung gehört der Stadt, der südöstliche in Richtung Weiler der Bahn. Das städtische Stück ist 38 Meter lang und neun Meter breit, dazu gehört auch die nebenan verlaufende Fußgänger-Unterführung. Bereits vor zwei Jahren hat die Bahn ihren Teil saniert, jetzt zieht die Stadt nach.

 

VERLÄNGERUNG:

Seit Mitte September wird der in die Jahre gekommene städtische Teil der Eisenbahnunterführung nach Weiler saniert. Die Bauarbeiten waren ursprünglich bis Ende Oktober angesetzt, tatsächlich wird in der Unterführung noch bis voraussichtlich Mittwoch, 20. November 2019, gebaut. Der Grund: Es gab eine Veränderung im Bauablauf, die mehr Zeit in Anspruch nimmt. „Während der Bauarbeiten hat sich herausgestellt, dass wir die Fliesen an den Wänden nicht erhalten können, sondern abschlagen müssen, um eine nachhaltigere Sanierung durchzuführen“, sagt Markus Zwick, der neue Leiter vom Geislinger Tiefbauamt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 27.08.2019

Verkehrsbeeinträchtigung in den Bruckwiesen

In den Bruckwiesen werden mehrere Mehrfamilienhäuser von der Geislinger Siedlungs- und Wohnungsbau GmbH (GSW) errichtet. Für die Baumaßnahme wird ab Montag, 26. August 2019, eine halbseitige Straßensperrung in den Bruckwiesen eingerichtet. Diese Sperrung geht bis voraussichtlich Ende Juni nächsten Jahres.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 15.08.2019 + Update 26.09.2019

VERLÄNGERUNG: Halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung auf der Geislinger Steige (B10)

Seit Montag, 19. August 2019, gibt es eine halbseitige Fahrbahnsperrung auf der Geislinger Steige (B10) in Fahrtrichtung Geislingen-Amstetten. Der Grund sind Bauarbeiten am neuen Radweg entlang der B10, die durch das Land Baden-Württemberg vorgenommen werden. Die Bauarbeiten waren ursprünglich bis zum 18. Oktober 2019 angesetzt. Jetzt wird die Baumaßnahme bis Freitag, 15. November 2019, verlängert. Der Grund sind technisch anspruchsvolle Arbeiten an der Leitung für die Landeswasserversorgung und ausstehende Arbeiten am Entwässerungskanal der B10.
 
Autofahrer können die Geislinger Steige in beide Richtungen befahren, jedoch gibt es in beiden Fahrtrichtungen eine Ampel, die den Verkehr regelt. Es muss während dieser Zeit mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Darüber hinaus ist das Abbiegen für Fahrzeuge, die von Wittingen kommen, Richtung Geislingen nicht möglich.

Auch der Gehweg auf der Geislinger Steige ist von der Sperrung betroffen und es gibt keine Ausweichmöglichkeit für Fußgänger entlang der B10. Aus diesem Grund ist eine Begehung der Geislinger Steige für Fußgänger nicht möglich. Wanderer können die Geislinger Steige über den Wittinger Fels weiträumig umgehen. Die entsprechende Umleitung über markierte Wanderwege ist vor Ort ausgewiesen (ab Rohrachtal-Weiher und ab B10 Höhe Abzweig Wittingen).

Da es zeitgleich von Montag, 26. August, bis Mittwoch, 28. August 2019, Vollsperrungen auf der Weiler Steige und von Weiler nach Schalkstetten (Kreisstraße 1441) gibt, wird die Baustelle auf der B10 währenddessen unterbrochen und zurückgebaut, um den Umleitungsverkehr nicht zu behindern.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 11.06.2019

Vollsperrung des Fuß- und Radweges ab Straubmühle

Von heute bis voraussichtlich Ende September 2019 ist der Fuß- und Radweg ab der Straubmühle (Schimmelmühle 1) bis zur Einmündung des bestehenden Weges an der B10 gesperrt. Der Grund: Der Neubau des Radweges an der B10 beginnt!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 20.03.2019

Voßstraße

Aktuell gibt es Verkehrseinschränkungen in der Voßstraße. Grund ist eine Kranaufstellung für einen Neubau und der Anlieferungsverkehr für die Baustelle.

Es kommt zu halbseitigen Straßensperrungen. Der Radweg wird umgeleitet.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet alle betroffenen Anlieger*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für diese Maßnahme.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Information vom 28.01.2019

Fußgängerzone (Sanierung des Alten Zolls)

Ab Dienstag, den 29.01.2019, beginnen die Arbeiten um das Gebäude „Alter Zoll“ im Herzen der Fußgängerzone.

Mit der Errichtung eines Baugerüsts in der Hauptstraße beginnen die Sanierungsarbeiten am Gebäude „Alter Zoll“. In diesem soll, nach Fertigstellung der Modernisierungs- und Erhaltungsarbeiten, u.a. das Bürgeramt des Rathauses untergebracht werden. Während der Bauphase, die nach derzeitiger Planung bis voraussichtlich April 2021 andauern wird, muss mit Einschränkungen, vor allem in zwei Bereichen, gerechnet werden.

Die Schubartstraße in Höhe des Alten Zolls wird im Laufe der nächsten Woche für Fahrzeuge gesperrt werden. Für die Fußgänger wird ein Gerüsttunnel errichtet, um den Zugang zur Fußgängerzone auch weiterhin zu ermöglichen.

Auch die Fußgängerzone selbst muss „Fläche“ abgeben. Ein Bauzaun wird ca. fünf Meter in die Hauptstraße hineinragen und die für die Bauarbeiten dringend benötigte Lagerfläche absperren. Auch der Kran, welcher für die Sanierung des historischen Gebäudes nötig ist, wird innerhalb der Absperrung seinen Platz finden.

Die Stadt Geislingen bittet Anwohner*innen, Geschäftsinhaber*innen und Besucher*innen um Verständnis für die sicherlich nicht geringen Einschränkungen in „unserer“ FuZo. Die Sanierung des denkmalgeschützten Fachwerkgebäudes wird jedoch die Hauptstraße deutlich aufwerten und führt zudem zu einer Belebung der Fußgängerzone, wenn das Bürgerbüro in der Mitte der Einkaufsmeile angekommen ist.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Informationen