Seite drucken
Stadt Geislingen an der Steige (Druckversion)

Rathaus & OB Aktuell

Neues aus dem Rathaus und von OB Dehmer

Die VHS Geislingen nimmt den teilweisen Kursbetrieb wieder auf

PRESSEMITTEILUNG 56_2020 (13. Mai 2020) 

In kleinen Schritten und mit Bedacht geht es vorwärts, auch an der vhs Geislingen. Der Kursbetrieb konnte hier teilweise wieder aufgenommen werden.

Mit der Landesverordnung Corona vom 2. Mai 2020 wurde an Volkshochschulen, die Deutsch als Fremdsprache anbieten, der teilweise Kursbetrieb für diese Kurse wieder zugelassen und darüber hinaus Kurse, die auf staatliche Abschlussprüfungen vorbereiten. So hat sich die vhs Geislingen in den ersten Tagen nach der Veröffentlichung der Verordnung mit der Einführung und Umsetzung eines Hygienekonzeptes beschäftigt, welches nun vom Ordnungsamt Geislingen abgenommen wurde. Am 11. Mai konnte die vhs Geislingen somit wieder die ersten Kursteilnehmer*innen begrüßen.

Der Schutz der Gesundheit von Kursleitenden, Teilnehmenden und Mitarbeitern der vhs hat dabei höchste Priorität. In der ersten Woche werden ausschließlich prüfungsvorbereitende Kurse in Kleingruppen abgehalten, in der Woche darauf kommen die ersten kleinen Deutschkurse hinzu. Eine Wiederaufnahme des regulären Kursbetriebes ist jedoch noch bis zum 24. Mai untersagt. „Das bedauern wir sehr und hoffen auf weitere Lockerungen, denn sehr kleine Kurse können mit den entwickelten Hygienemaßnahmen durchaus wieder unterrichtet werden“, sagt Sandra Schneider, die Leiterin der vhs Geislingen. Große Kursstärken, wie Integrationskurse, bei denen die Mindestteilnehmerzahl mit 17 vom BAMF vorgegeben ist, können nach den Abstandsregeln vorerst nicht in den Räumen der vhs untergebracht werden. Diese Kurse wurden jedoch sehr schnell nach der Schließung auf online-Tutorien umgestellt, mit denen viele Teilnehmer erreicht werden können und damit sind die Chancen auf den Erhalt der bisher erworbenen Kenntnisse sehr gut.

Ebenso konnten nach der Unterbrechung des Kursbetriebes weitere Schritte in die Digitalisierung mit offenen Kursleitenden und Teilnehmern umgesetzt werden. Einige der Sprachkurse haben sich schnell bereit erklärt das Experiment des Lernens per Videokonferenz mit ihren Kursleitenden zu wagen. Diese wurden geschult im Umgang mit Videokonferenzsoftware und auch die vhs als Einrichtung lernt hier ständig dazu um höchsten Ansprüchen an den Datenschutz gerecht zu werden. Sandra Schneider erklärt: „Dabei sind Leitung und Mitarbeiter*innen aktuell in der Erprobungsphase – lebenslanges Lernen fordert uns alle und wir stellen uns dieser Herausforderung gerne im Interesse der vhs-Kunden.“

Aktuelle Informationen über die Dauer der Kursunterbrechungen veröffentlicht die vhs tagesaktuell auf der Startseite ihrer Homepage und der Facebook-Seite.

 

DIE INFORMATIONSSEITE ZUM CORONAVIRUS MIT ALLEN AKTUELLEN THEMEN FINDEN SIE HIER. 

http://www.geislingen.de/de/buerger/rathaus-info/rathaus-ob-aktuell/?no_cache=1