Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus und von OB Dehmer

"Heiss auf Lesen" - ein Hauptpreis der Aktion geht nach Geislingen

Seit 2010 gibt die Sommerferien-Leseaktion „Heiss auf Lesen“ als gemeinsame Aktion der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen am RP Stuttgart und den teilnehmenden Bibliotheken. Die Stadtbücherei Geislingen ist seitdem ununterbrochen mit dabei. An „Heiss auf Lesen“ haben in Geislingen 2019 insgesamt 99 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Diese haben 699 Bücher in der Bücherei besprochen, also wurden im Schnitt knapp 6,8 Bücher je Clubmitglied in den Sommerferien gelesen. Ein Clubmitglied der Geislinger Stadtbücherei hat bei der Auslosung der Hauptpreise von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen gewonnen: Cayden Lang ist der Gewinner einer Übernachtung im Schäferwagen inklusive Frühstück und Parkeintritt im Erlebnispark Tripsdrill an zwei Tagen für eine Familie. Herzlichen Glückwunsch!

Die meisten Bücher wurden in Geislingen übrigens von Leonie Köpf (47 Bücher) und ihrem Bruder Luca Köpf (ebenfalls 47 Bücher) gelesen. Sie erhielten bereits bei der Abschlussparty im September einen Buchgutschein als „Meist-Leser-Preis“.

Hintergrund „Heiss auf Lesen“
Alle Schüler und Schülerinnen waren eingeladen, in den Sommerferien Clubmitglied bei „Heiss auf Lesen“ zu werden. Nach einer kostenlosen Anmeldung in der Bücherei konnten sie alle Bücher ausleihen, die mit dem „Heiss auf Lesen“-Sticker gekennzeichnet waren. Wer mindestens ein Buch las und bei der Rückgabe ein paar Fragen dazu beantwortete, erhielt bei der Abschlussparty Ende September eine Urkunde.

Ziel dieses Angebots in den Sommerferien ist, dass Kinder und Jugendliche mit Freude lesen und darüber erzählen und, dass so ihre Lese- und Sprachfähigkeit spielerisch gefördert wird. Die Stadtbücherei bietet den Kindern und Jugendlichen eine riesige Auswahl an Büchern. So können sie sich aussuchen, was sie am liebsten lesen möchten wie zum Beispiel spannende, lustige, gruselige, romantische oder auch abenteuerliche Geschichten.

Cayden Lang und Büchereileiter Benjamin Decker bei der Preisübergabe in der Stadtbücherei.
Cayden Lang und Büchereileiter Benjamin Decker bei der Preisübergabe in der Stadtbücherei.

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin
Stadt Geislingen an der Steige
Frau Christiane Wehnert
Rathaus
Hauptstraße 1
73312 Geislingen an der Steige
Raum: 103
Tel: 07331 24 366
Fax: 07331 24 1366
christiane.wehnert(@)geislingen.de

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Geislingen an der Steige gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Geislingen an der Steige wenden.