Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

 

Volltextsuche

Seiteninhalt

Geislingen an der Steige

Wir steigern Lebensfreude! So lautet unser Gästeversprechen. Überzeugen Sie sich beim Blick auf diese Seite - viel Spaß beim Entdecken!

Wandern und Biken am Albtrauf

Entdecken & Staunen – der Albtrauf der Schwäbischen Alb prägt die Geislinger Umgebung durch fünf Täler und ist immer eine Tour wert: 

Erleben Sie die Region auf dem Rad oder beim Wandern.

City Outlet Geislingen – ganzjährig unwiderstehlich günstig

Schnäppchenjäger aufgepasst!

Das City Outlet Geislingen an der Steige ist DIE Adresse, wenn es um Home-, Fashion- und Lifestyle–Marken wie WMF, Lindt, Gardena, Ravensburger, Kneipp, Rosenthal u.v.m. geht!

Neben DER Geislinger Traditionsmarke „WMF“ erwarten Sie heute auf dem großflächigen Gelände über 40 namhafte Marken, die jeden Shopping-Liebhaber begeistern. 

Kurze Wege zum Stadtpark und in die Historische Altstadt runden Ihren Besuch ab.

Fahnenmeer in der Fußgängerzone

In den Sommermonaten schmückt ein fröhliches „Fahnenmeer“ die Geislinger Fußgängerzone. Die Fahnen wurden von Geislinger Schülerinnen und Schülern im Kunstunterricht phantasievoll gestaltet.

Ostlandkreuz bei Nacht

Funkelnde Stadtlichter und Panoramablick! Eine geniale Sicht über die beleuchtete Stadt hat man vom Ostlandkreuz am Rande der Schildwacht - absolut sehenswert!

Indian Summer in der Fünftälerstadt

Im Spätsommer ist Geislingen vollständig umgeben vom orange-roten Farbenspiel der umliegenden Wälder.

Die intensive Blattfärbung verzaubert die Stimmung vor allem an sonnigen Tagen und taucht die Umgebung in einen warmen Glanz.

Paradiestür – „protzig unschwäbisch“

6 Meter hoch, 4 Meter breit und tonnenschwer. Michelangeolo selbst meinte: „…sie sei würdig, die Pforte des Paradieses zu schmücken“, als er diese Tür am Baptisterium in Florenz erblickte. Entscheiden Sie selbst, indem Sie die originalgetreue Nachbildung der Bronzetür, hergestellt von der WMF, auf dem Werksgelände der WMF besichtigen.

Alter Bau - Museum und Galerie

Imposanter  Fachwerkbau mit acht Stockwerken.

Die Mischung aus Geislinger Stadtgeschichte und regionaler Kunst, die in wechselnden Ausstellungen präsentiert  wird, machen den Alten Bau zu einem lebendigen Kulturort der historischen Altstadt.

Beeindruckend von innen und außen!

Stillwerden und Bestaunen - die Evangelische Stadtkirche

Beim Schlendern durch die Innenstadt lohnt sich ein Blick in die Geislinger Stadtkirche, die in nur vier Jahren Bauzeit von der Ulmer Münsterbauhütte gebaut wurde.

Das „kleine Ulmer Münster“ im gotischen Stil ist tagsüber frei zugänglich und bietet Raum zum Innehalten.
Im Chorraum kann der Seitenaltaltar mit doppelseitigem Flügel bestaunt werden.

300 Stufen zum Blick aus dem Ödenturmfenster

Der über 600 Jahre alte Ödenturm öffnet an Sonn- und Feiertagen von Mai bis Oktober seine Türen.

Wer die 300 Stufen auf sich nimmt, wird mit einem märchenhaften Fensterblick belohnt.

Feierabendstimmung im Stadtpark

Der Stadtpark ist ein gefragter Treffpunkt für Jung und Alt und das grüne Herz der Stadt.

Der Biergarten bietet obendrein auf 500 Sitzplätzen genug Raum, um den Tag mit Freunden und Familie gemütlich ausklingen zu lassen.

5-Täler-Bad – das Familienbad

Ob Regen, Schnee oder Sonnenschein - das 5-Täler-Bad ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!

Großzügige Schwimmbecken,  Sprungturm, Rutschen und Volleyballfeld machen einen Freibadbesuch zum
Erlebnis

Weitere Informationen