Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Kultur in der Stadt Geislingen

Kategorien:
Optionen:
24
Jan
Kunstausstellung "California dreaming" mit Werken von Annalena Schmidt
24.01.2020 bis 29.03.2020
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus
Ort: Mehrgenerationenhaus, Schubartsaal, Schillerstraße 4

Die Ausstellung „California dreaming“ zeigt Zeichnungen von Filmszenen, die Annalena Schmidt inspirieren, die ihr sehr gut gefallen und die sie mit ihrer Oma verbindet. Sie sagt:

„Gewissermaßen träume ich mithilfe der Zeichnungen. I am California dreaming on such a winters day. Es ist also mein persönlicher California Dream, den ich durch die Hollywood-Filmszenen präsentiere.“
 

Schmidt ist Schülerin, 18 Jahre alt und zeichnet in ihrer Freizeit sehr gerne. Die Werke, die anfangs für eine GFS-Präsentation in der Schule angefertigt wurden, hat sie zu dieser Ausstellung weiterentwickelt, die für sie einen hohen emotionalen Stellenwert hat und ihrer Oma gewidmet ist.

25
Feb
Internet- und PC-Treff
25.02.2020
Veranstalter: Kreisseniorenrat und Kreisjugendring Göppingen
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Sie brauchen eine kurze persönliche Beratung zur PC-Nutzung? Sie könnten etwas Hilfe bei der Behebung eines Problems benötigen? Sie möchten einfach mal im Internet etwas ausprobieren und benötigen Unterstützung? Dann sind Sie bei diesem Angebot von Kreisseniorenrat und Kreisjugendring richtig. Am besten den eigenen Laptop, Tablet, Smartphone etc. mitbringen und loslegen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

25
Feb
Pferdemarkt
25.02.2020 um 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Geislingen

Schöne Pferde und Gespanne, lebendige Marktatmosphäre und im Anschluss kulinarisches Genießen - das bietet Ihnen unser Geislinger Pferdemarkt.

Wir laden alle großen und kleinen Pferdefreunde sowie alle Interessierten herzlich nach Geislingen ein, am Faschingsdienstag bei diesem traditionellen Fest dabei zu sein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen: Stadtverwaltung Geislingen - Marktbehörde, Schubarthaus, Schlossgasse 3, 73312 Geislingen an der Steige. Telefon Nr. 07331/24 252 - Email: Melanie.fuchs(@)geislingen.de

Direkt zum Anmeldeformular: https://www.geislingen.de/de/buerger/soziales-leben/einkaufen/saisonale-maerkte/
 

26
Feb
Vortrag: Medikamente zur Schmerztherapie
26.02.2020 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfe Krebs Geislingen e.V.
Ort: Mehrgenerationenhaus, Schillerstraße 4

In seinem Vortrag erläutert Apotheker Dr. Bernhardus Gropper die Wirkung der gängigsten Schmerzmittel und erklärt in verständlichen Worten, wie die Medikamente wirken und welche Nebenwirkungen auftreten können. Hinweise zur richtigen Einnahme runden den Vortrag ab.

 

27
Feb
Wollfühl-Café
27.02.2020 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen ; Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben! Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Gerne können auch private Zeitschriften und Bücher mitgebracht werden. Eintritt frei!

28
Feb
Computerspielnachmittag
28.02.2020 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Kreismedienzentrum Göppingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zu spielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennen auszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm in die Stadtbücherei zum regelmäßigen Gaming-Nachmittag der Stadtbücherei und des Kreismedienzentrums Göppingen. Wir spielen auf der Playstation und der Switch. Darüber hinaus gibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille, auf anderen Konsolen oder mit dem PC. Es ist ganz einfach: Keine Anmeldung, keine Kosten. Komm einfach vorbei. Wir freuen uns auf Dich!
Dieses Angebot ist der Teil der Computerspielschule Filstal

28
Feb
KaraokeParty
28.02.2020 um 21:30 Uhr bis 23:45 Uhr
Veranstalter: Musikerinitiative e. V.
Ort: MieV, Hauptstraße 134

Eintritt frei

Einlass ab 20 Uhr
Singt was ihr könnt und bekommt einen Shot oder ein Glas Proseccor jedes gesungene Lied.

29
Feb
Make A Move x Marti Fischer
29.02.2020 um 21:00 Uhr bis 23:45 Uhr
Veranstalter: Musikerinitiative e. V.
Ort: MieV, Hauptstraße 134

Einlass 20:00 Uhr


"Wie viel Groove passt da noch rein?"

Schnell wurde klar, dass die Antwort auf diese Frage nur "JA!" sein kann, wenn Marti Fischer und Make A Move ihre erste gemeinsame EP veröffentlichen. Bis unter die Augenbrauen beladen mit frischen Basslines, erdigen Grooves und tighten Bläsersätzen machen sich diese Berliner Acts bereit, auf ihrer Release-Tour im Frühjahr 2020 die Tanzböden der Nation zu polieren.

Marti Fischer, der 2019 sein erstes Album in enger Zusammenarbeit mit Cory Wong (Vulfpeck) veröffentlichte, kann bereits auf eine beeindruckende Karriere als Solokünstler zurückblicken. Seine Videos werden millionenfach auf Youtube geklickt und seine Fähigkeiten als Musiker und Produzent sind so vielfältig wie einzigartig.

Make A Move, bekannt durch ihren unverwechselbaren Brass Funk Rap Deluxe, stehen im Ruf, jedes Publikum zum Tanzen zu bringen. Ob auf großen Festivalbühnen oder den Straßen deiner Stadt, der rappende Drummer mit der Bläsersection im Tutu haben euch eine Busladung Rhythmus mitgebracht.

Nachdem der Song „Der Gang“ im April 2019 gemeinsam recorded und released wurde, bringen Marti Fischer und Make A Move im Frühling 2020 ein völlig neues Programm auf die Bühne: zum ersten Mal wird Marti Fischer die treibenden Grooves von Make A Move um Keyboard und seine Vocals erweitern. Im Fokus steht die Musik der gemeinsamen EP, die im Februar 2020 veröffentlicht wird. Die Künstler verbindet dabei nicht nur der kompromisslose Groove, sondern auch ein Augenzwinkern, das garantiert, dass selbst im schwitzigsten Getanze nie die Leichtigkeit verloren geht.

03
März
E-Reader Sprechstunde
03.03.2020 um 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG

Sie haben einen E-Book-Reader und benötigen Hilfe bei der Nutzung? Sie planen ein solches Gerät zu kaufen und möchten zuvor einmal die Funktionen ausprobieren? Sie interessieren sich für die Möglichkeiten der digitalen Ausleihe mit E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet? Sie haben eine bestimmte Fragestellung zur Nutzung Ihres Gerätes oder der Online-Bibliothek? Dann schauen Sie doch bei der E-Reader-Sprechstunde der Stadtbücherei vorbei. Wir beantworten gerne Ihre Fragen und versuchen gemeinsam Lösungen für eventuelle Probleme zu finden.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Informationen über die Geräten der Kindle-Familie geben, da diese die Nutzung der Online-Bibliothek nicht erlauben.
 
Eintritt frei!

04
März
Vortrag in der Stadtbücherei mit Bettina Verheyen: Achtsamkeit
04.03.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2, Lesecafé
Ort: Stadtbücherei in der MAG

Achtsamkeit ist ein Schlagwort, das uns schon seit einiger Zeit in unterschiedlichen Zusammenhängen begegnet: Es gibt Informationen zum achtsamen Atmen, Essen, Gehen oder Sitzen, zu Achtsamkeit bei der Arbeit mit Kindern, bei der Pflege... Der Eine bringt es mit anderen Schlagwörtern wie Entschleunigung, Meditieren, Stressbewältigung in Verbindung, der Andere denkt, dass Achtsamkeit nur etwas für Buddhisten ist. Und zunehmend werden auch Kritiken laut, dass es sich beim Achtsamkeits-Training nur um ein weiteres Werkzeug zur Selbstoptimierung handelt. Für Jon Kabat-Zinn, dem es gelungen ist, die Vorzüge der Achtsamkeit für die Gesellschaft bekannt zu machen, geht es darum, "aufzuwachen und in Harmonie mit sich selbst und der Welt zu leben.; zu erforschen, wer wir sind, unsere Sicht von der Welt und unsere Rolle darin zu hinterfragen und jeden Augenblick, in dem wir leben, in seiner Fülle schätzen zu lernen." Doch das wichtigest Ziel der Achtsamkeitspraxis ist, in Kontakt zu kommen mit sich selbst.

In dem Vortrag geht es um die historischen Hintergründe der Achtsamkeitspraxis und wie diese ihren Weg in die westliche Welt fand. Die Zuhörer erfahren, was Achtsamkeit nicht ist, inwiefern sie oft falsch verstanden wird, vor allem aber, wie jeder seinen Achtsamkeits-"Muskel" trainieren kann und was er davon hat. Zwischendurch leitet die Referentin einfache, kurze Übungen an, die das Phänomen Achtsamkeit erfahrbar machen.

Eintritt: 5 € / 3 €

Veranstalter: VHS Geislingen und Stadtbücherei in der MAG

05
März
NABU Vogelpflegestation
05.03.2020 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: NABU Geislingen und Umgebung
Ort: Altenstädter Rathaustreff, Stuttgarter Straße 155, Geislingen

Georg Weber, Leiter der Vogelpflegestation Lonsee berichtet uns über seine Arbeit und seine nicht immer alltäglichen Patienten

06
März
Lesung mit Mesale Tolu: Mein Sohn bleibt bei mir
06.03.2020 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Rätsche-Kultur erleben, VHS Geislingen, Literaturnetzwerk e.V. und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Rätsche im Schlachthof, Schlachthausstr. 22

Als politische Geisel in türkischer Haft – und warum es noch nicht zu Ende ist.
Sie war eine prominente deutsche Geisel der türkischen Regierung. Als angebliche Terrorunterstützerin saß die Journalistin und Übersetzerin Me?ale Tolu mit ihrem kleinen Sohn in Haft; danach wurde ihr die Ausreise aus der Türkei verweigert. Jetzt, wieder in Deutschland, berichtet sie über diese Zeit – über die Brutalität von Polizei und Justiz, das Alltagsleben in der politischen Gefangenschaft zwischen Hoffnung und Verzweiflung, ihren Kampf um Freiheit für ihre Familie und ihren Einsatz für die Pressefreiheit. Ein sehr persönliches Buch, das zugleich deutlich macht, wie das Regime in Ankara mit seinen Kritikern umgeht.
Die Neu-Ulmerin Me?ale Tolu ist eine deutsche Journalistin und Übersetzerin kurdischer Herkunft. Sie wuchs in Ulm auf und studierte in Frankfurt Ethik und Spanisch. 2007 erhielt sie die deutsche Staatsbürgerschaft und legte zugleich die türkische ab. Ende April 2017 wurde sie in ihrer Istanbuler Wohnung von einer türkischen Antiterror-Einheit als „Terroristin“ verhaftet. Ihr Schicksal und das anderer in der Türkei inhaftierter Journalisten hat zahlreiche Medienberichte, Unterstützerkampagnen und diplomatische Aktivitäten ausgelöst. Am 18. Dezember 2017 wurde sie unter Auflagen aus der Haft entlassen, am 20. August 2018 hob ein Gericht die Ausreisesperre gegen Tolu auf, erst zwei Monate später die gegen ihren ebenfalls inhaftierten Ehemann Suat Çorlu.

07
März
Englischsprachige Vorlesestunde
07.03.2020 um 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Veranstalter: Helen-Doron-Sprachenschule und Stadtbücherei
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Eine Geschichte wird in englischer Sprache erzählt und nachgespielt und ist somit für jedes Kind leicht verständlich, auch ohne Vorkenntnisse in englisch. Im Anschluss an die Geschichte wird auch gebastelt, gesungen und gespielt. Die englischsprache Vorlesestunde ist für Kinder von 3 bis 8 Jahren geeignet.


Es lesen entweder Sam Tylor-Schmynec oder Hilal Yigit (beide englische Muttersprachlerinnen)


Eintritt frei!

07
März
Reparatur Café
07.03.2020 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kath. Arbeitnehmerbewegung und Mehrgenerationenhaus
Ort: Mehrgenerationenhaus, Schillerstraße 4

Wenn Sie etwas haben, dass kaputtgegangen ist und zu schade zum Wegwerfen ist, dann kommen Sie ins Reparatur Café. Kundige Ehrenamtliche helfen Ihnen bei der Reparatur.

Eine mögliche Wartezeit können Sie bei Kaffee und Kuchen überbrücken. Alles ist kostenlos – wir freuen uns natürlich über eine Spende.

Geben Sie Ihren Dingen eine zweite Chance und kommen Sie vorbei.

Das Reparatur Café findet jeden 1. Samstag im Monat im Mehrgenerationenhaus statt.

08
März
Matinée: Bergfilme des Allgäuer Filmemachers Jürgen Schaffroth
08.03.2020 um 11:00 Uhr
Veranstalter: Deutscher Alpenverein Sektion Geislingen
Ort: Gloria-Kino-Center, Steingrubestraße 7

Natur pur und verschiedene Spielarten des Bergsports: Skitouren, Bergwandern und Klettern im Allgäu und darüber hinaus, sind intensiv zu erleben.

Eintritt: 8,50 € für DAV-Mitglieder und Abomax-Kunden / 10,-- € für Nicht-Mitglieder - inklusive Begrüßungsgetränk und Häppchen.

 

10
März
Wir eröffnen die TechnoThek Geislingen
10.03.2020 um 17:00 Uhr
Veranstalter: VDI Bezirksgruppe Hohenstaufen und Stadtbücherei
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

„Komm, wir bauen uns einen ferngesteuerten Buchtransporter mit Vorlesefunktion und eingebautem Kaugummiautomaten…“

In der Kinder- und Jugendbücherei der Stadtbücherei in der MAG in Geislingen an der Steige ist ein besonderer Ort entstanden: die TechnoThek. In der TechnoThek können Kinder Ingenieurswissen entdecken, Naturphänomene kennenlernen, mit Technik experimentieren und neugierig ausprobieren. Die TechnoThek in der Stadtbücherei gibt vielen ausgewählten Technik-Baukästen, Maker-Boxen und Konstruktionsspielzeugen ein öffentliches Zuhause und macht sie damit allen Kindern und Jugendlichen kostenlos zugänglich. Der VDI fördert die TechnoThek finanziell, ideell und liefert das Know-how für viele spannende Veranstaltungen. Gemeinsam fördern der VDI und die Stadtbücherei in der MAG so die technische und naturwissenschaftliche Bildung und die MINT-Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen und leisten damit einen wichtigen Zukunftsbeitrag. Der VDI Württembergischer Ingenieurverein, Bezirksgruppe Hohenstaufen, und die Stadtbücherei in der MAG, Geislingen an der Steige, laden Sie sehr herzlich zur Eröffnung der Geislinger TechnoThek ein.

Die Eröffnung findet am Dienstag, den 10. März 2020 in der Stadtbücherei statt.

Begrüßung: Frank Dehmer, Oberbürgermeister der Stadt Geislingen an der Steige, Dr.-Ing. Paul Martin Schäfer, Geschäftsführer VDI-Haus Stuttgart GmbH, Martin Schmidt, Leiter der VDI-Bezirksgruppe Hohenstaufen und Benjamin Decker, Leiter der Stadtbücherei in der MAG. Musik: Musikschule Geislingen

 

11
März
5. Geislinger DokuFilmTage: Wilde Dynastien - Kaiser der Antarktis
11.03.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Geislinger Literaturnetzwerk e.V. Stadtbücherei und VHS Geislingen
Ort: Gloria Kino Center, Steingrubestraße

Der Kaiserpinguin ist die größte Art aus der Familie der Pinguine und übernimmt die elterlichen Aufgaben mit unvorstellbarer Hingabe. Eine der insgesamt knapp 50 Kolonien besteht aus 11.000 Vögeln, die sich jedes Jahr auf dem frisch gefrorenen Eis der Atka-Bucht versammeln, um sich dem antarktischen Winter zu stellen. Pinguinfrau und Pinguinmann bilden eine der stärksten Paarbindungen in der Natur. Nur dadurch ist es überhaupt möglich, das einzige Jungtier unter diesen extremen Witterungsbedingungen großzuziehen. An den eisigsten Tagen rücken die Männchen zu einem riesigen Pinguin-Haufen zusammen und schaffen so in ihrer Mitte einen durch Körpertemperatur wärmenden Brutkasten, der sie vor den Temperaturen von - 40 °C und Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 Kilometern pro Stunde schützt. Sobald das Küken geschlüpft ist, wechseln sich die Eltern mit der Aufzucht ab und wandern abwechselnd fast 25 Kilometer zurück zum Meer, um wieder auf Nahrungssuche zu gehen. Bereits nach ein paar Wochen werden die Küken allein den Eisstürmen überlassen, da beide Eltern zurück zum Meer ziehen müssen, um den großen Hunger der Kleinen zu stillen. Alleine hätten die Küken nicht genug Widerstandskraft und würden sterben, also müssen sie ganz schnell lernen im Team zu arbeiten und sich wie ihre Eltern in einer Pinguin-Dynastie zusammenzuschließen.
 
Als Überwinterer und Physiker auf der deutschen Antarktisforschungsstation Neumayer III hatte der leidenschaftliche Naturfotograf Stefan Christmann im Jahr 2005 das Privileg 15 Monate lang ununterbrochen auf antarktischem Schelfeis zu leben und forschen. Hier entstanden Fotos, die dazu führten, dass er im Jahr 2017 erneut in die Antarktis reisen durfte – dieses Mal im Auftrag der BBC. Elf Monate lang hat er zusammen mit einem drei-köpfigen Filmteam das Leben der Kaiserpinguine von der Geburt bis zum Erwachsenwerden begleitet und dokumentiert.
 
Länge: ca. 90 Minuten
Großbritannien,2017
Regie: Miles Barton, Will Lawson
Produktion: British Broadcasting Company Natural History Unit
Coproduktion: BB America, Tencent Penguin Pictures, FranceTélévisions, CCTV9
In Zusammenarbeit mit WDR, SWR, rbb

Gast: Stefan Christmann, Naturfotograf, Geislingen

Veranstaltungsbeginn:
19:30 Uhr
 
Preis: 5,00 € / 3,00 €
 
Kooperationspartner:
Gloria Kino

Foto: Stefan Christmann

12
März
Wollfühl-Café
12.03.2020 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen ; Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben! Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Gerne können auch private Zeitschriften und Bücher mitgebracht werden. Eintritt frei!

12
März
5. Geislinger DokuFilmTage: Egal was kommt - Einmal um die Welt mit dem Motorrad
12.03.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Geislinger Literaturnetzwerk e.V. Stadtbücherei und VHS Geislingen
Ort: MieV e.V. Hauptstraße 134

Mit 34 Jahren erfüllt sich Christian Vogel einen Traum: einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Er kündigt seine Wohnung und hängt seinen Job als Fernsehredakteur an den Nagel. Gerade erst frisch verliebt, fällt der Abschied dann besonders schwer. Wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, ist ungewiss. Im Mai 2015 beginnt der Aufbruch ins Unbekannte. Was als Reise um die Welt begann, wird zu einer Reise zu sich selbst. 333 Tage Abenteuer durch 22 Länder – von den Wäldern Kanadas bis in die Steppe der Mongolei, von den Stränden Goas bis in die Berge des Himalaya. Die Reise birgt nicht nur spektakuläre Momente und unvergessliche Erlebnisse, sondern auch immense Gefahren. Immer wieder sind es hilfsbereite Menschen, die Christian Vogel in vermeintlich ausweglosen Situationen zur Seite stehen. Ein schwerer Unfall in Indien stellt ihn schließlich vor die vielleicht größte Herausforderung seines Lebens.
 
EGAL WAS KOMMT ist mehr als ein abenteuerliches Roadmovie auf zwei Rädern, sondern eine Geschichte über den Mut, sich allen Herausforderungen zu stellen und Ängste zu überwinden. Denn schon hinter der nächsten Kurve kann entweder eine atemberaubende Aussicht oder eine tiefe Sandkuhle warten. Weiterfahren muss man in jedem Fall.
 
Trailer anschauen:
https://egalwaskommt-derfilm.de/wp-content/uploads/trailer.mp4
 
Länge:120 Minuten
Deutschland, 2018
Buch, Regie, Kamera, Produktion: Christian Vogel
Produktion: Simon Busch
Produzent: Christian Frank
Redaktion: Oliver Schmid
Schnitt, Kamera: Bernd Rischner
Kamera: Gunnar Henrich
Grafik, Animation: Daniel Hacker, Robert Rasouly
Produktion: Busch Media Group GmbH & Co KG

Veranstaltungsort: Mie.V. Musikerinitiative e.V. 
Hauptstraße 134
 
Gast: Christian Vogel, Filmemacher, Kassel
 
Veranstaltungsbeginn: 19:30 Uhr
 
Preis: 5,00 € / 3,00 €
 
Kooperationspartner: Mie.V. Musikerinitiative e.V.

12
März
Konzert mit Horntrio
12.03.2020 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturverein Geislingen e.V.
Ort: Jahnhalle

Programm: "LehrMeister" mit Werken von Robert Schumann, Robert Kahn, Clara Schumann und Johannes Brahms.

Robert Schumann: Adagio und Allegro für Horn und Klavier As-Dur op. 70 + Sonate für Violine und Klavier a-moll op. 105; Robert Kahn: Serenade für Violine, Horn und Klavier op. 73; Clara Schumann: Drei Romanzen für Violine und Klavier op. 22; Johannes Brahms: Trio für Klavier, Violine und Horn Es-Dur op. 40.

Nina Karmon (Violine), Oliver Triendl (Klavier) und José Vicento Castelló (Horn).

Weitere Informationen unter http://www.kulturverein-geislingen.de

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen bei Buchhandlung Ziegler, Hauptstraße 16, 73312 Geislingen, Tel. 07331/4 17 52.

 

 

13
März
Mitgliederversammlung
13.03.2020 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Bund Naturschutz Alb-Neckar e. V. (BNAN) - Bezirksgruppe Geislingen
Ort: Feuerwehrgerätehaus Bad Überkingen, Hausener Str. 15

Anschließend "Heide, wohin geht sein Weg!" Bildvortrag Theo Banzhaf, Geislingen

Einträge insgesamt: 135
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [7]

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Veranstaltungskalender & Stadtführungen
Stadt Geislingen an der Steige
Frau Doris Heckmann
Schlossgasse 7
73312 Geislingen an der Steige
Raum: 307
Tel: 07331 24 266
Fax: 07331 24 351
doris.heckmann(@)geislingen.de

Wetterdienst

Hier erfahren Sie wie das Wetter in Geislingen ist. 

Mehr erfahren

Stadtrundgang

Entdecken Sie die historische Seite Geislingens.

mehr erfahren