Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Mühlentour im Rohrachtal

In der Getreidemühle

- In Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Landpartie -

Der rund einstündige Spaziergang führt durch das Naturschutzgebiet Rohrachtal, eines der fünf Täler Geislingens.

Unterwegs hören Sie Wissenswertes aus der Geislinger Vergangenheit, faszinierende Industriegeschichte, alte Sagen und Interessantes zur Geislinger Steige, dem schwäbischen Jahrhundertbauwerk.

Bald ist die Straub Mühle erreicht, das Geburtshaus von Daniel Straub, dem großen Industriepionier und Gründer der WMF. Dort besichtigen Sie zusammen mit dem jetzigen Müller Straub die große Getreidemühle mit ihrer 350-jährigen Tradition. Dann lädt das Mühlencafe zu Kaffee und Kuchen ein. Ein Bummel durch den Mühlenladen zeigt die Vielfalt der regionalen Produkte.

Anschließend geht es zum Ausgangspunkt zurück.

Treffpunkt: Bushaltestelle am Friedhof Geislingen oder nach Absprache
Dauer:mit Rückweg 4 Stunden
Kosten:7,50 € pro Person zzgl. Verzehr
 mind. 15 Personen
 max. 25 Personen
Buchung:Schwäbische Landpartie

Genussvolle Entdeckungen in Geislingen

Genussvolle Entdeckungen laden ein

- In Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Landpartie -

Die Entdeckungen beginnen mit einem außergewöhnlichen Kunstwerk: Die Paradiestüre, "das schönste Tor der Welt", ist eine originalgetreue Nachbildung der Bronzetür am Baptisterium in Florenz, einem Meisterwerk der italienischen Renaissance. Zu besichtigen ist dieser Kunstschatz auf dem Werksgelände der WMF.

Danach laden die Fabrikverkäufe Geislingen an der WMF Fischhalle zu einem Bummel ein. Auf zusätzlichen 4.000 qm finden Sie jetzt auch in den neuen Gebäuden viele Markenhersteller rund um die Themen Haus, Garten und Lifestyle.

In der Schauküche der WMF Fischhalle gibt es Koch- und Küchentipps und natürlich auch Versucherle. Jetzt erfahren Sie auch warum die Fischhalle  „Fischhalle“ heißt!

Ein Gang durch das Kunstkabinett in der Fischhalle mit seinen wechselnden Ausstellungen bietet immer wieder Überraschendes aus der Welt der Kunst.

Nach diesen Eindrücken führt eine kleine Wanderung durch die Natur hoch zur Burgruine Helfenstein mit traumhaften Aussichten. (Auch Busfahrt möglich)

Wie wäre es mit einem genussvollen Abschluss in einer alten Mühle mit Forellenzucht?

Dauer:Tagesausflug
Kosten:160 € pro Gruppe (ca. 30 Personen)
Buchung:Schwäbische Landpartie 

Zugfahrt zur Fünftälerstadt

- In Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Landpartie -

Kurze Wege zur Altstadt und Geislingens ideale Lage an Bahnlinie Stuttgart - Ulm laden zu einer Anreise mit dem Zug ein! Mit Linienbussen können die einzelnen Programmpunkte ohne Probleme erreicht werden.

Von den Höhen der Schwäbischen Alb umschlossen, lädt Geislingens mittelalterliche Stadtanlage zum Entdecken und Bummeln ein.

Ein imposantes Bauwerk ist die von der Ulmer Münsterbauhütte errichtete evangelische Stadtkirche. Die Burgruine Helfenstein und der Ödenturm sind attraktive Wanderziele mit großartigen Ausblicken. Eine Pioniertat war der Bau der Geislinger Steige, heute noch eine der bekanntesten Gleisstrecken Europas.

Unser Programmvorschlag:

  • kleine Wanderung auf die Burg Helfenstein
  • Mittagessen in einer ehemaligen Mühle mit Forellenzucht im idyllischen Roggental
  • Stadtbummel mit Einkaufsmöglichkeiten bei den neuen Fabrikverkäufen Geislingen in der WMF Fischhalle
  • Abschluss mit einer Brauereibesichtigung und schwäbischem Vesper

    Bitte beachten Sie die Preisvorteile durch VVS-Teilintegration und DING-Verband!
Dauer:Tagesausflug
Kosten:160 € pro Gruppe ( ca. 30 Personen)
Buchung:Schwäbische Landpartie

Wanderung „Erlebnis Geislinger Steige“

Aussichtsreiche Wanderung rund um die Steige

- In Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Landpartie -

Diese aussichtsreiche und von Burgruine Helfenstein, Ödenturm und
anderen historischen Bauten begleitete Wanderung führt rund um die
1850 erbaute Geislinger Steige. Durch das Naturschutzgebiet Rohrachtal
geht es zurück in die idyllische Altstadt mit ihren zahlreichen
Fachwerkhäusern.

Treffpunkt:Bahnhof Geislingen
Dauer:5 – 6 Stunden
Kosten:7 € pro Person, mind. 15 Pers., max. 30 Pers.
Buchung:Schwäbische Landpartie
Sonstiges:Bitte an gutes Schuhwerk denken!

Weitere Informationen

Schwäbische Landpartie

Erleben Sie auf eine etwas andere Art Natur, Kultur und Menschen rund um Geislingen!

Die Gästeführerinnen der Schwäbischen Landpartie planen und begleiten Ihren Ausflug ganz nach Ihren Wünschen. Auf diesen Seiten finden Sie einige Programmvorschläge.

Weitere Information und Buchung:
Maria Stollmeier
Tel: 07023 90 87 18
oder
Christel Mühlhäuser
Tel: 07161 125 59
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Busse und Gruppen Willkommen

Auf den angebotenen Links finden Sie für Gruppen interessante und geeignete Ausflugsziele und Gaststätten: (Alle Dateien im PDF-Format)

Kultur & Geologie
Gastronomie
Regional-Produkte
Kombinationen & Firmenbesichtigungen
Freundliche Toilette