Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Kultur in der Stadt Geislingen

Kategorien:
Optionen:
05
März
Kehraus
05.03.2019 bis 06.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: TV Altenstadt e.V.
Ort: TVA-Halle
07
März
Bücher & Schokokekse
07.03.2019 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Literaturnetzwerk, Stadtbücherei Geislingen
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei Geislingen

     
  
Hast Du Lust, mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Bücher zu
diskutieren? Interessiert es Dich, welche Bücher, Serien und Filme gerade bei anderen
jungen Menschen gut ankommen? Möchtest Du neue Leute kennenlernen, die sich
auch für Bücher und Serien begeistern? Dann komm vorbei! Unser nächster Lesetreff
"Bücher und Schokokekse" findet am Donnerstag, den 07.03.2019 um 18.30 Uhr im Lesecafé
der Stadtbücherei statt. Bis 20:30 Uhr besprechen wir die hier abgebildeten Bücher. Der Eintritt ist frei und zwanglos.
 
PS: Auch wenn Du die Bücher nicht gelesen hast, darfst Du gerne am Lesetreff teilnehmen. Wir reden auch über Bücher, die wir gerade gelesen haben oder über Bücher, die uns besonders gefallen haben und freuen uns deshalb über jeden neuen Teilnehmer...

07
März
Vogelwelt im Ried
07.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: NABU Geislingen und Umgebung
Ort: Altenstädter Rathaustreff, Stuttgarter Straße 155

Bildvortrag von Günter Herrmann, Langenau

[mehr]

07
März
Klaviertrio mit Leonie Rettig (Klavier), Elisabeth Kufferath (Violine) und Tanja Tetzlaff (Violoncello)
07.03.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturverein Geislingen e.V.
Ort: Jahnhalle

Mit Werken von Joseph Haydn, Johannes Brahms und Peter Tschaikowski.

Leonie Rettig (Klavier):

"Ein gestalterisches Wunder.....Ihr gelang ein so überwältigendes Meisterstück, dass der Beifall erst Sekunden später einsetzte." (Hannoversche Allgemeine Zeitung). Leonie Rettig ist eine herausragende Pianistin, die zweifellos zu den interessantesten Nachwuchskünstlern dieser Tage gehört. In ihr vereinen sich Technik, Intelligenz und eine ungeheure Musikalität auf das Allerfeinste. Konzerteinladungen führten die Pianistin zu wichtigen Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem MiTo Festival in Mailand und Turin, dem Leipziger Klaviersommer sowie nach Kanada, Rom, Portugal, Südafrika, Argentinien und in die Schweiz. Im vergangenen Jahr organisierte sie ein Benefizkonzert zugunsten der UNICEF, das sie gemeinsam mit Freunden und der Schauspielerin Katja Riemann im Kammermusiksaal der Philharmonie in Berlin gab.

Elisabeth Kufferath (Violine):

Sie ist seit der Gründung 1992 Mitglied im Tetzlaff Quartett, das bereits in der Berliner Philharmonie, im Wiener Musikverein, dem Concertgebouw Amsterdam, der Wigmore Hall in London, Carnegie Hall in New York und in Paris, Zürich, Brüssel, Helsinki, Rom, Tokio und Seoul konzertierte. Heinz Holliger zählt Elisabeth Kufferath ....zweifelsohne zu den wichtigsten und interessantesten Persönlichkeiten der jüngeren Streichergeneration".

Tanja Tetzlaff (Violoncello):

Nach der erfolgreichen Teilnahme an vielen internationalen Wettbewerben spielte sie mit zahlreichen renommierten Orchestern. Dabei arbeitete sie zusammen mit namhaften Dirigenten wie Lorin Maazel, Daniel Harding, Sir Roger Norrington und vielen anderen. Als Solistin spielte sie mit dem Iceland Symphony Orchestra, dem Scottish Chamber Orchestra, dem Philharmonia Orchestra London und vielen mehr. Tanja Tetzlaff spielt ein Cello von Giovanni Baptista Guadagnini aus dem Jahre 1776.

Kartenvorverkauf ab 14.02.2019 bei Buchhandlung Ziegler, Hauptstraße 16, 73312 Geislingen/Steige - Tel. 07331/4 17 52.

Weitere Informationen unter www.kulturverein-geislingen.de

 

08
März
Mitgliederversammlung
08.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Bund Naturschutz Alb-Neckar e. V. - Bezirksgruppe Geislingen
Ort: Feuerwehrgerätehaus Bad Überkingen, Hausener Straße 15

Mitgliederversammlung

anschließen: "Wiesen, es gibt sie noch, mit Blumen!" Bildvortrag von Theo Banzhaf, Geislingen

[mehr]




08
März
Kirchenkino
08.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde
Ort: St. Vituskirche, Kirchgasse 2
09
März
Frau Brandl macht es kurz - PREMIERE!
09.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, VHS Geislingen und Geislinger Literaturnetzwerk e.V.
Ort: Stadtbücherei in der MAG

Kurzgeschichten und Lieder auf sehr kleinen Instrumenten.


Nach ihren Bestsellern "Halbnackte Bauarbeiter", "Glatte runde Dinger" und ihrem letzten Roman "Schwarze Orangen" tourte Martina Brandl an 150 Terminen im Jahr mit ihren Kabarett-Programmen kreuz und quer durch Deutschland und die Schweiz und war mehr unterwegs als zuhause am Schriftstellerinnen-Schreibtisch. Doch wann immer die Bahn ihr eine Verspätung bescherte, in der Wartezeit vor einem Auftritt oder wenn sie noch nicht ins Hotel einchecken konnte, saß sie in Wartehallen, auf Hinterbühnen oder in Kaffeehäusern und kritzelte Geschichten in ein winziges Büchlein.

So entstanden über 30 Kurzgeschichten, die in Anthologien, Zeitschriften und teilweise noch gar nicht veröffentlicht wurden. Die schönsten und lustigsten davon wird sie an diesem Abend vorlesen und zwischendurch eigene Songs singen.
Ihrer neuen Leidenschaft folgend begleitet sie sich dabei selbst an Ukulele und Thelevi. Was das ist? Kommen Sie und finden es heraus! Das wird ein Spaß!

So nah und exklusiv wie bei uns in der Stadtbücherei werden sie die Preisträgerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg garantiert nirgends erleben.

Eintritt EUR 10,00 / ermäßigt EUR 8,00 (Literaturnetzwerk, Schüler*innen, Studenten*innen)

ACHTUNG: Leider hat sich bei den Preisen im VHS Programm ein Fehler eingeschlichen

09
März
BARO DROM ORKESTAR
09.03.2019 um 21:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: Musikerinitiative e. V.
Ort: MieV, Hauptstraße 134

Einlass 20:00Uhr

Eintritt:      VVK  7€ / AK 10€
Mitglieder   VVK  5€ / AK  7€

[mehr]

12
März
Infoabend zum Schnupperkurs "Raspberry Pi - Coding for teens"
12.03.2019 um 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, VHS Geislingen
Ort: Stadtbücherei, Schillerstraße 2, OG, Raum 120

Kostenloser Infoabend zu: Schnupperkurs „Raspberry Pi – Coding for teens“

Für junge Tüftler von 11 - 14 Jahren
Acht Dienstage: 12.03.2019, 26.03.2019, 02.04.2019, 09.04.2019, 30.04.2019, 07.05.2019, 14.04.2019, 21.05.2019
Jeweils von 16:30 – 18:00 Uhr in der Stadtbücherei
Kostenbeitrag: EUR 30,00
Kursleitung: Bernhard Sapper (CAD/CAM-Programmierer)

Weltweit sind viele Kinder und Jugendliche mit Begeisterung dabei, mit einem Raspberry Pi zu experimentieren und nebenbei die Grundfunktion eines Computers und das Programmieren zu lernen. Der Raspberry Pi ist ein kleiner, günstiger Einplatinen-Computer, kaum größer als eine Scheckkarte. Er funktioniert mit einem herkömmlichen Monitor, mit Maus und Tastatur. Er ist ein praktisches kleines Gerät, mit dem man lernen kann, wie ein Computer funktioniert und wie man ihn programmiert. Ein Raspberry Pi kann fast genauso viel, wie ein normaler PC: Surfen im Internet, Videos abspielen, Arbeiten mit Texten und Tabellen, Spiele spielen, und er ist mit Hilfe programmierbarer Ausgänge in der Lage externe Bauteile anzusteuern. In diesem Experimentierkurs lernen wir unsere „rechnende Himbeere“ kennen, werden ersten Kontakt mit den Programmiersprachen Scratch und Python haben und an Hand einfacher Schaltungen und Aufbauten die Möglichkeiten mit unserem „Raspi“ erforschen.
Dann kann es losgehen mit eigenen Experimenten und Anwendungen. Nach diesem Schnupperkurs besteht für die Jugendlichen die Möglichkeit, am regelmäßigen Treffen der Tüftler (RasPi Maker-Space) in der Stadtbücherei teilzunehmen.
Die Raspberry-Pis für den Schnupperkurs sind in der Stadtbücherei vorhanden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Anmeldung zum Info-Abend bitte telefonisch unter 07331/24 372 bis 11. März 2019.


Anmeldungen für den Kurs bitte per E-Mail an: stadtbuecherei(@)geislingen.de

14
März
Vorlesestunde
14.03.2019
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, OG (Raum 120)

Vorlesestunde
 
14.03.2019 - 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, OG (Raum 120)
 
Gemeinsam machen wir es uns gemütlich, schauen die schönen Bilder aus einem spannenden Bilderbuch an. Entweder sehen wir die Bilder auf einer großen Leinwand oder im japanischen Erzähltheater Kamishibai. Die Vorlesestunde wendet sich an alle Kinder ab 3 Jahren.
 
Vorlesepaten: Kati Decker, Nadine Lindenthal oder Benjamin Decker
 
Eintritt frei!

14
März
Wollfühl-Café
14.03.2019 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, Lesecafé

WollfühlCafé
 
14.03.2019 - 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2, Lesecafé
 
Offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben

-         Sie brauchen dringend Inspiration für neue Projekte?
-         Sie möchten wissen, wie der Magic-Ring beim Häkeln funktioniert?
-         Sie suchen Verbündete für die nächste Guerilla-Strick-Aktion?
-         Sie fühlen sich mit Ihrer Liebe zur Handarbeit allein auf weiter Flur?

Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Gerne können auch private Zeitschriften und Bücher mitgebracht werden.
 
Eintritt frei!

14
März
Veranstaltungsreihe "Islam, wohin?": Vortrag - Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht?
14.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Arbeitskreis Asyl in Zusammenarbeit mit der Rätsche, Stadtbücherei, VHS und dem Integrationsbeauftragten
Ort: Rätschenmühle e.V., Schlachthausstraße 22

Referent: Abdel-Hakim Ourghi

Der in Freiburg lebende Religionswissenschaftler bezieht zum oben genannten Thema klare Position. Ein Islam der Unterwerfung, der fehlenden Kritikfähigkeit gehört weder zu Deutschland noch zu Europa. Deshalb braucht es nach seiner Meinung eine Reformation des Islam. Es ist für ihn höchste Zeit, die kanonischen Quellen des Islam, den Koran und das Leben des Propheten reflektiert zu verstehen und zeitgemäß zu interpretieren.

Abdel-Hakim Ourghi ist Leiter des Fachbereichs Islamische Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Er ist Initiator der viel beachteten „Freiburger Deklaration“ für einen säkularen
Islam und Mitbegründer der liberalen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter eines humanistisch aufgeklärten Islam im westlichen Kontext.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Moderation: Kathrin Bulling, Redaktion Geislinger Zeitung.


Der Eintritt beträgt 8,-- € / Schüler und Studenten 4,-- €.



 

15
März
Firkin
15.03.2019 um 21:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Musikerinitiative e. V.
Ort: MieV, Hauptstraße 134
16
März
Südmährer
16.03.2019 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Südmährerbund e.V.
Ort: Gemeindesaal St. Maria, Überkinger Straße 28
19
März
Krämermarkt
19.03.2019
Veranstalter: ARGE Neckar-Fils
Ort: Fußgängerzone
19
März
Schnupperkurs "Raspberry Pi - Coding for teens"
19.03.2019 um 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, VHS Geislingen
Ort: Stadtbücherei in der MAG, OG, Raum 120

Für junge Tüftler von 11 - 14 Jahren


Acht Dienstage: 12.03.2019, 26.03.2019, 02.04.2019, 09.04.2019, 30.04.2019, 07.05.2019, 14.04.2019, 21.05.2019
Jeweils von 16:30 – 18:00 Uhr in der Stadtbücherei

Kostenbeitrag: EUR 30,00

Kursleiter: Bernhard Sapper (CAD/CAM-Programmierer)


Weltweit sind viele Kinder und Jugendliche mit Begeisterung dabei, mit einem Raspberry Pi zu experimentieren und nebenbei die Grundfunktion eines Computers und das Programmieren zu lernen. Der Raspberry Pi ist ein kleiner, günstiger Einplatinen-Computer, kaum größer als eine Scheckkarte. Er funktioniert mit einem herkömmlichen Monitor, mit Maus und Tastatur. Er ist ein praktisches kleines Gerät, mit dem man lernen kann, wie ein Computer funktioniert und wie man ihn programmiert. Ein Raspberry Pi kann fast genauso viel, wie ein normaler PC: Surfen im Internet, Videos abspielen, Arbeiten mit Texten und Tabellen, Spiele spielen, und er ist mit Hilfe programmierbarer Ausgänge in der Lage externe Bauteile anzusteuern. In diesem Experimentierkurs lernen wir unsere „rechnende Himbeere“ kennen, werden ersten Kontakt mit den Programmiersprachen Scratch und Python haben und an Hand einfacher Schaltungen und Aufbauten die Möglichkeiten mit unserem „Raspi“ erforschen.
Dann kann es losgehen mit eigenen Experimenten und Anwendungen. Nach diesem Schnupperkurs besteht für die Jugendlichen die Möglichkeit, am regelmäßigen Treffen der Tüftler (RasPi Maker-Space) in der Stadtbücherei teilzunehmen.
Die Raspberry-Pis für den Schnupperkurs sind in der Stadtbücherei vorhanden.


Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.


Am 12.03.2019 findet in der Stadtbücherei Geislingen ein kostenloser Info-Abend für interessierte Schüler und Eltern statt. Dafür bitten wir um telefonische Anmeldung unter 07331/24 372 bis 11. März 2019.

21
März
Veranstaltungsreihe "Islam, wohin?": Vortrag - Scharia-Der missverstandene Gott. Der Weg zu einer modernen islamischen Ethik
21.03.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Arbeitskreis Asyl in Zusammenarbeit mit der Rätsche, Stadtbücherei, VHS und dem Integrationsbeauftragten
Ort: Stadtbücherei

Referent: Prof. Dr. M. Khorchide

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide ist Professor für islamische Religionspädagogik und Leiter des Zentrums für islamische Theologie an der Wilhelms-Universität Münster. Er ist Gründungsmitglied des Muslimischen Forums
Deutschland. Prof. Khorchide spricht sich für eine historisch-kritische Auslegung der islamischen religiösen Schriften aus. Er ist Autor einiger viel beachteter Bücher.

Über keinen Begriff wird in Deutschland so kontrovers diskutiert wie über der Begriff Scharia. Einige Muslime verstehen Scharia als Gesetz zur Lebensführung, als Anleitung dazu, wie man im Konkreten zur
Gemeinschaft mit Gott gelangt, oftmals in Abgrenzung zu westlichen Lebensstilen.

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide setzt sich für ein modernes Verständnis ein, denn die Verwendung von Nagellack sagt nichts über die Religiosität einer Frau, ein Bart nichts über die Religiosität eines Mannes.
Khorchide zeigt Perspektiven auf, wie man den Begriff jenseits dogmatischer Auffassung und juristischer Kategorien eines strafenden Gottes definieren kann.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Moderation: Yasna Crüsemann, Pfarrerin.

Der Eintritt beträgt  8,-- € / Schüler und Studenten 4,-- €.

Der Eintritt beträgt  8,-- € / Schüler und Studenten 4,-- €.

22
März
Musizierstunde
22.03.2019 um 18:30 Uhr
Veranstalter: Musikschule Geislingen
Ort: Musikschule, Raum 303

Schüler*innen verschiedener Klassen musizieren.

22
März
Lesetreff
22.03.2019 um 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: LiteraturNetzwerk e.V. + Stadtbücherei in der MAG
Ort: Lesecafe der Stadtbücherei

Die Interessierten treffen sich am Freitag 22.03.2019 um 19.30 Uhr im Lesecafe der Stadtbücherei.

  

Elizabeth Strout: Alles ist möglich

Hiltrud Baier: Helle Tage helle Nächte

Marie Brunntaler: Das einfache Leben

 

Der Eintritt ist wie immer frei. Wir freuen uns auf Sie!


Übrigens: Auch wenn Sie die Bücher vor diesem Abend nicht lesen konnten, können Sie gerne am Lesetreff teilnehmen. Wir reden auch über Bücher, die wir gerade gelesen haben oder über Bücher, die uns besonders gefallen haben und freuen uns deshalb über jeden neuen Teilnehmer...
Der Lesetreff ist eine Veranstaltungsreihe des Geislinger Literaturnetzwerks e.V. und der Stadtbücherei

 

 

23
März
Instrumentenvorstellung (Streichinstrumente)
23.03.2019 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Musikschule Geislingen
Ort: Musikschule, Raum 303
23
März
Jane Lee Hooker
23.03.2019 um 21:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: Musikerinitiative e. V.
Ort: MieV, Hauptstraße 134

Einlass 20:00Uhr

Eintitt:       VVK 13 EUR / AK 18 EUR 
Ermäßigt - VVK 8 EUR / AK 13EUR

[mehr]

Einträge insgesamt: 175
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [9]

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Veranstaltungskalender & Stadtführungen
Stadt Geislingen an der Steige
Frau Doris Heckmann
Schlossgasse 7
73312 Geislingen an der Steige
Raum: 307
Tel: 07331 24 266
Fax: 07331 24 351
doris.heckmann(@)geislingen.de

Wetterdienst

Hier erfahren Sie wie das Wetter in Geislingen ist. 

Mehr erfahren

Stadtrundgang

Entdecken Sie die historische Seite Geislingens.

mehr erfahren