Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Kultur in der Stadt Geislingen

Kategorien:
Optionen:
09
Jan
Wollfühl-Café
09.01.2020 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen ; Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben!
Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Gerne können auch private Zeitschriften und Bücher mitgebracht werden.
Eintritt frei!

12
Jan
Geislinger VESPERKIRCHE
12.01.2020 bis 02.02.2020
Veranstalter: Evangelische Pauluskirche
Ort: Evang. Pauluskirche, Hohenstaufenstraße 35

Vom 12. Januar bis 2. Februar jeweils Montag bis Freitag.

Öffnungszeit: 11.30 - 14.00 Uhr / Essensausgabe: 12.00 - 13.30 Uhr / zum Preis von 1,50 € für ein Menü mit drei Gängen. Kinder bis 14 Jahre dürfen umsonst essen.

Eingeladen sind alle, die sich in dieser kalten Jahreszeit nach einem warmen Mittagessen und einer offenen und herzlichen Atmosphäre sehnen. Jede und jeder ist herzlich willkommen - hier wird gemeinsam gegessen, getrunken und gelacht. Hier ist Zeit für ein Gespräch, für ein stärkendes und tröstendes Wort, so dass Hoffnung wieder wachsen kann.

In der Vesperkirche und bei Pfarrer Dr. Drescher-Pfeiffer gibt es für Menschen mit wenig Geld Gutscheine für die kostenlose Fahrt mit dem Bus zur und von der Vesperkirche weg.

16
Jan
Bürgerempfang
16.01.2020
Veranstalter: Katholische Kirche
Ort: Gemeindesaal Sankt Johannes
16
Jan
Es geht auch ohne Religion - Eine kleine Geschichte des freien Denkens und der humanistischen Bewegung
16.01.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: VHS Geislingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtdtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Der Vortrag behandelt die philosophischen Quellen der modernen humanistischen und konfressionsfreien Bewegung, deren erste Spuren sich bis zu den Anfängen der Philosophie, der Wissenschaft und der philosophischen Religionskritik in der europäischen Antike zurückverfolgen lassen. Damit soll der Humanismus als eine dogmen- und religionsfreie Weltanschauung präsentiert werden.

Referent: Heiner Jestrabek

Eintritt EUR 3,00

16
Jan
Konzert mit Parnassus Akademie
16.01.2020 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturverein Geislingen e.V.
Ort: WMF Kommunikationszentrum

Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Zoltan Kodaly, Ernst von Dohnányi und Ludwig van Beethoven.

Julia Galle (Violine), Madeleine Przybyl (Viola), Michael Groß (Violoncello).

Weitere Informationen unter http://www.kulturverein-geislingen.de

 

 

 

 

18
Jan
Einführung in die Nutzung des 3D-Druckers
18.01.2020 um 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Veranstalter: VHS Geislingen & Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

3D Drucker sind derzeit in aller Munde. Nachdem die Drucker lange Zeit dem professionellen Bereich oder Bastlern vorbehalten waren, kommen in letzter Zeit immer mehr Geräte zu einem erschwinglichen Preis und mit qualitativ guten Druckergebnissen auf den Markt. Es wird sogar eine Revolution in der Herstellung und Beschaffung von Konsumgütern vorhergesagt.
Dieser Kurs vermittelt den Umgang mit dem 3D-Drucker der Stadtbücherei und zeigt, wie man eigene Modelle ausdruckt. Die Teilnahmebescheinigung berechtigt dazu, den 3D-Drucker zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei selbstständig zu nutzen.
Kursleitung: Stefan Frank (Dipl.-Informatiker)


Anmeldung über www.vhs-geislingen.de
Kostenbeitrag: EUR 36,00

23
Jan
Vorlesestunde für Kinder
23.01.2020 um 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Gemeinsam machen wir es uns gemütlich, schauen die schönen Bilder aus einem spannenden Bilderbuch an. Entweder sehen wir die Bilder auf einer großen Leinwand oder im japanischen Erzähltheater Kamishibai. Die Vorlesestunde wendet sich an alle Kinder ab 3 Jahren.
 
Vorlesepaten: Kati Decker, Tanja Märzweiler oder Benjamin Decker

24
Jan
Computerspielnachmittag
24.01.2020
Veranstalter: Kreismedienzentrum Göppingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zu spielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennen auszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm in die Stadtbücherei zum regelmäßigen Gaming-Nachmittag der Stadtbücherei und des Kreismedienzentrums Göppingen. Wir spielen auf der Playstation und der Switch. Darüber hinaus gibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille, auf anderen Konsolen oder mit dem PC. Es ist ganz einfach: Keine Anmeldung, keine Kosten. Komm einfach vorbei. Wir freuen uns auf Dich!
Dieses Angebot ist der Teil der Computerspielschule Filstal

24
Jan
Lesetreff
24.01.2020 um 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: LiteraturNetzwerk e.V. + Stadtbücherei in der MAG
Ort: Lesecafe der Stadtbücherei

Die Interessierten treffen sich am Freitag 24.01.2020 um 19.30 Uhr im Lesecafe der Stadtbücherei.

 


 
Draesner, Ulrike: Kanalschwimmer

Drees, Jan: Sandbergs Liebe

  

 
Der Eintritt ist wie immer frei. Wir freuen uns auf Sie!



Übrigens: Auch wenn Sie die Bücher vor diesem Abend nicht lesen konnten, können Sie gerne am Lesetreff teilnehmen. Wir reden auch über Bücher, die wir gerade gelesen haben oder über Bücher, die uns besonders gefallen haben und freuen uns deshalb über
jeden neuen Teilnehmer...

Der Lesetreff ist eine Veranstaltungsreihe des Geislinger LiteraturNetzwerks e.V. und der Stadtbücherei

27
Jan
75. Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
27.01.2020 um 20:00 Uhr
Veranstalter: STeiGle, VHS Geislingen, MGH Geislingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Schubartsaal im Mehrgenerationenhaus, Schillerstr. 4

Anlässlich des 75. Gedenktages erzählt Robert Reinhardt aus seinem Leben und von seinen Erfahrungen. Der heute 72-jährige ist Vorstand des Verbandes deutscher Sinti und Roma und berichtet zuerst über die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Birkenau. Er möchte Einblicke in die Geschichte seiner eigenen Familie geben und dabei den Bogen schlagen zum Thema Diskriminierung - auch in der heutigen Zeit. Dabei möchte Robert Reinhardt nicht mit dem Finger auf die Nachfolgegeneration zeigen sondern zum gemeinsamen Nachdenken anregen. Dafür wird es Gelegenheit im Anschluss an seinen Vortrag geben.
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

28
Jan
Internet- und PC-Treff
28.01.2020 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kreisseniorenrat und Kreisjugendring Göppingen
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Sie brauchen eine kurze persönliche Beratung zur PC-Nutzung? Sie könnten etwas Hilfe bei der Behebung eines Problems benötigen? Sie möchten einfach mal im Internet etwas ausprobieren und benötigen Unterstützung? Dann sind Sie bei diesem Angebot von Kreisseniorenrat und Kreisjugendring richtig. Am besten den eigenen Laptop, Tablet, Smartphone etc. mitbringen und loslegen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

29
Jan
Kinderkleiderbasar "Bunt sind alle meine Kleider"
29.01.2020 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Geislingen
Ort: Mehrgenerationenhaus, Schillerstraße 4

Unter dem Motto "Bunt sind alle meine Kleider" werden gut erhaltene Kinderkleidung, Spielsachen, Kinderbücher und andere Kinderartikel zum Kauf angeboten.

Zusätzlich gibt es Informationen rund ums Thema "Familie und Unterstützungsangebote" vom Familientreff, Haus der Familie und Tagesmütterverein.

Während die Erwachsenen verkaufen und einkaufen, können die Kinder an liebevoll vorbereiteten Mitmach-Angeboten in der "Mal- und Bastelstube" teilnehmen.

29
Jan
Gruppenabend - Selbsthilfe Krebs
29.01.2020 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfe Krebs Geislingen e.V.
Ort: Mehrgenerationenhaus, Schillerstraße 4

Unsere Gesprächskreise auf Augenhöhe sind für uns ein wichtiger Baustein, um mit unserer Erkrankung und ihren Folgen zu leben und umzugehen. Wir unterstützen uns gegenseitig und machen uns Mut. Wir setzen uns mit unseren Ängsten und Unsicherheiten auseinander und motivieren uns, das Leben trotz allem zu genießen. Dies alles unter dem Motto: was in der Gruppe besprochen wird, bleibt in der Gruppe.

29
Jan
Multivisionsschau: Das Aosta-Tal und Piemont
29.01.2020 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Deutscher Alpenverein Sektion Geislingen
Ort: Schubartsaal im Mehrgenerationenhaus, Schillerstraße 4

Das Aosta-Tal und Piemont sind bezaubernde Regionen, die durch unberührte Natur und kulturelle Kostbarkeiten bestechen.

Mit Guus und Martina Reinartz durchwandern wir liebliche Weinberge, schlendern durch gemütliche Ortschaften mit historischem Flair, aber wir genießen auch wunderschöne Höhenwege und erleben die Eisriesenwelt der Viertausender.

Eintritt: 5,-- € für DAV-Mitglieder, 7,-- € für Nicht-Mitglieder.

 

30
Jan
Wollfühl-Café
30.01.2020 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen ; Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben!
Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Gerne können auch private Zeitschriften und Bücher mitgebracht werden.
Eintritt frei!

04
Feb
E-Reader.Sprechstunde
04.02.2020 um 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Sie haben einen E-Book-Reader und benötigen Hilfe bei der Nutzung? Sie planen ein solches Gerät zu kaufen und möchten zuvor einmal die Funktionen ausprobieren? Sie interessieren sich für die Möglichkeiten der digitalen Ausleihe mit E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet? Sie haben eine bestimmte Fragestellung zur Nutzung Ihres Gerätes oder der Online-Bibliothek? Dann schauen Sie doch bei der E-Reader-Sprechstunde der Stadtbücherei vorbei. Wir beantworten gerne Ihre Fragen und versuchen gemeinsam Lösungen für eventuelle Probleme zu finden.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Informationen über die Geräten der Kindle-Familie geben, da diese die Nutzung der Online-Bibliothek nicht erlauben.
 
Eintritt frei!

06
Feb
Lesung mit Dr. Dorothee Schmitz-Köster: Raubkind - von der SS nach Deutschland verschleppt
06.02.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: VHS Geislingen, Geislinger Literaturnetzwerk e.V. und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Klaus wird bald 80 und führt ein beschauliches Leben. Aber etwas lässt ihm keine Ruhe. Seine Kindheit, seine ersten fünf Lebensjahre sind in seinem Gedächtnis wie ausgelöscht. Erinnern kann er sich nur an eine beängstigende Szene: Er stand auf einem Tisch - und um ihn herum „schwarze Männer“. Wer waren diese Männer? Was haben sie mit ihm gemacht? Klaus will es endlich wissen. Mit einem schlimmen Verdacht beginnen meine Recherchen. Und dann fügt sich wie bei einem Puzzle ein Steinchen ans andere. Beim Internationalen Suchdienst wird eine „Kinderakte“ entdeckt, danach war Klaus ursprünglich ein ganz anderer. Das Polnische Rote Kreuz findet Halbgeschwister, die Familienerinnerungen bewahrt haben. Recherchen vor Ort belegen, dass tausende polnische Kinder im Zweiten Weltkrieg ein ähnliches Schicksal wie Klaus hatten. Unter dem Vorzeichen nationalsozialistischer „Rassenpolitik“ wurden sie geraubt, wurde ihre Identität zerstört, wurden sie nach Deutschland verfrachtet, im Herzen ein Trauma, das die meisten tief in sich vergraben haben.
Schritt für Schritt deckt „Raubkind“ Klaus´ wahre Geschichte auf. In der SS-Organisationen und Kalter Krieg eine Rolle spielen, eine polnische und eine deutsche Familie, ein Gespinst aus Lügen, Leugnen und Verdrängen. Und die Frage, was die späte Entdeckung der Wahrheit mit einem Menschen macht. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines Geislinger Bürgers.
Eintritt: EUR 8,00 / erm. EUR 5,00

14
Feb
Computerspielnachmittag
14.02.2020 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Kreismedienzentrum Göppingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zu spielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennen auszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm in die Stadtbücherei zum regelmäßigen Gaming-Nachmittag der Stadtbücherei und des Kreismedienzentrums Göppingen. Wir spielen auf der Playstation und der Switch. Darüber hinaus gibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille, auf anderen Konsolen oder mit dem PC. Es ist ganz einfach: Keine Anmeldung, keine Kosten. Komm einfach vorbei. Wir freuen uns auf Dich!
Dieses Angebot ist der Teil der Computerspielschule Filstal

14
Feb
Kreissäge
14.02.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: TG Geislingen
Ort: Jahnhalle

Saalöffnung 18.45 Uhr

15
Feb
Kreissäge
15.02.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: TG Geislingen
Ort: Jahnhalle

Saalöffnung 18.45 Uhr

20
Feb
Vorlesestunde
20.02.2020 um 16:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Gemeinsam machen wir es uns gemütlich, schauen die schönen Bilder aus einem spannenden Bilderbuch an. Entweder sehen wir die Bilder auf einer großen Leinwand oder im japanischen Erzähltheater Kamishibai. Die Vorlesestunde wendet sich an alle Kinder ab 3 Jahren.
 
Vorlesepaten: Kati Decker, Tanja Märzweiler oder Benjamin Decker

Einträge insgesamt: 109
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [6]

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Veranstaltungskalender & Stadtführungen
Stadt Geislingen an der Steige
Frau Doris Heckmann
Schlossgasse 7
73312 Geislingen an der Steige
Raum: 307
Tel: 07331 24 266
Fax: 07331 24 351
doris.heckmann(@)geislingen.de

Wetterdienst

Hier erfahren Sie wie das Wetter in Geislingen ist. 

Mehr erfahren

Stadtrundgang

Entdecken Sie die historische Seite Geislingens.

mehr erfahren