Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem kulturellen Bereich

Ausstellung Gerhard van der Grinten "Landschaften"

Gerhard van der Grinten
Landschaften -
Reihe: Landschaftsraum

Gerhard van der Grinten wurde 1966 in Kleve geboren, studierte zwischen 1987 und 1996 im Studiengang Kunsterziehung Malerie und Graphik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Moritz Baumgartl, Horst Bachmayer, Rudolf Schoofs, Erich Lutz, Roland Winkler und Ulrich Schneider und Germanistik an der Universität Stuttgart bei Dirk Mende, Reinhard Döhl und Günther Schweikle und angelegentlich Kunstgeschichte bei Bernd Rau, Renate Fechner, Harald Möhring und Herwarth Röttgen.

Seit 1989 hält er Eröffnungsreden, Vorträge und veröffentlicht Publikationen zur zeitgenössischen Kunst und der Kunst des XIX. Jahrhunderts. Er richtet Ausstellungen aus und geht einer vielfältigen Kuratorentätigkeit nach, seit 1992 verfasst er Lyrik, Novellen, Essays und stellt seine Werke in Einzelausstellungen und Gruppenausstellungen aus; von 1993 bis 1996 war er Meisterschüler und zeitweilig Tutor bei Rudolf Schoofs; seit 1996 ist er im Schuldienst.

Er lebt und arbeitet in Bad Cannstatt; seine persönliche Landschaftsauffassung verzichtet auf Details und erschafft ausdrucksvolle, raumtief wirkende Farbstimmungen.