Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem kulturellen Bereich

Sonntag, 26.9., 11h, Kapellmühlsaal: FÖV-Matinee im Rahmen des Geislinger Kulturherbst "Von Renaissance bis Schubart"

Matinee „Von Renaissance bis Schubart“
Im Rahmen des Geislinger Kulturherbstes lädt am Sonntag, den 26. September um 11 Uhr der Fo?rderverein der Musikschule zu einer Matinee in den Geislinger Kapellmu?hlsaal ein.
Lehrkräfte der Musikschule Geislingen werden einen weiten Bogen schlagen und Musik von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Tilman Susato, Pierre Phalèse und Christian Friedrich Daniel Schubart zum Klingen bringen. In verschiedenen Ensembles werden Dr. Josef Wagner, Renate Menzel, Esther Aichele und Annette Grewis unterschiedlichste Flöten spielen; Ursula Breyer-Kiefer und Heinz Lendl werden Kompositionen mit Gesang und am Flügel vorstellen.
Einblick in die Geschichte der dargebotenen Musik und die Wesen der Komponisten werden Claus Bisle und Norbert Barf anhand von Szenendarstellungen anschaulich einpflegen.
Die Vorstellung wird teilweise in historischen Kostümen dargeboten.
Es gelten die aktuellen Pandemie-Bestimmungen.
Die Matinee wird organisiert und getragen vom „Verein der Freunde und Förderer der Musikschule e.V.“ unter Mithilfe der Musikschule. Diese Matinee wird auch vom AlbWerk finanziell unterstützt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden dankbar entgegengenommen.


 

Musiker der Renaissance & Schubart (Collage)
Musiker der Renaissance & Schubart (Collage)