Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem kulturellen Bereich

So, 24.10., 11h, Kapellmühlsaal: FÖV-Matinee mit OP3-Jazz-Quartett

Jazz-Matinee mit OP3-Quartett


Am Sonntag den 24.10.2021 lädt der "Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Geislingen" um 11 Uhr zu einer Jazz-Matinee in den Kapellmühlensaal in der Geislinger MAG ein.
 
OP3 entstand 1998 durch ein regelmäßiges Engagement im ehemaligen Kasernen-Operationssaal in den Göppinger Cook Barraks. Schlagzeuger Rudi Mayer und Pianist/Synthesizer-Spezialist Hartmut Zeller, beide gerade fertig mit dem Studium, hatten die Gruppe anfangs als Jazztrio gedacht, doch mit dem versierten Bassisten Andy Kemmer veränderte sich der Klang durch Elektronik und Loops zunehmend. Erweitert durch den charismatischen Sänger und Trompeter Bernd Weingart spielt OP3 seit über 21 Jahren einen unverwechselbaren Stil im weiten Feld des Jazz, durchzogen von abenteuerlichen Rhythmen, aktuellen Tendenzen und oft garniert mit humorigen Texten.
Rüdiger „Rudi“ Mayer unterrichtet Schlagzeug an der Musikschule Geislingen.
 
Es gelten die aktuellen Pandemie-Bestimmungen.
 
Die Matinee findet im Rahmen des „Geislinger Kulturherbst“ statt und wird organisiert und getragen vom „Verein der Freunde und Förderer der Musikschule e.V.“ unter Mithilfe der Musikschule. Der Eintritt ist frei. Spenden werden dankbar entgegengenommen.


 

Das OP-3 Quartett spielt eigenwillige und höchst persönliche Kompositionen und improvisiert mitunter frech und gewitzt über angestaubte Jazz-Standards.
Das OP-3 Quartett spielt eigenwillige und höchst persönliche Kompositionen und improvisiert mitunter frech und gewitzt über angestaubte Jazz-Standards.