Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Veranstaltungen aller Themenbereiche

+++ AUFGRUND DES CORONAVIRUS SARS-CoV-2 (Covid-19) KÖNNEN INFORMATIONEN ÜBER VERANSTALTUNGEN IN UNSEREM KALENDER VERALTET SEIN. GENAUERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEIM VERANSTALTER +++

Grundsätzlich gilt: Großveranstaltungen können deutschlandweit bis zum 30.11.2020 nicht stattfinden. Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie hier

Kategorien:
Optionen:
23
Juni
(c) iStock-471833787
Ringvorlesung: Nachhaltige Entwicklung: Zusammenhänge verstehen - Zukunft gestalten
23.06.2022 um 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: online
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung
Zusammenhänge verstehen – Zukunft gestalten

Verschiedene HfWU-Professor*innen bringen ihre Expertise ein zu Gebieten wie nachhaltige Unternehmensführung, Biodiversität, Landwirtschaft, erneuerbare Energien, Mobilität, Ethik und Zielkonflikte.

Anmeldung: 
Wir benötigen Ihre Anmeldung bis drei Tage vor Veranstaltung über das Webformular auf der Homepage des Studium generale.

Je nach personellen Ressourcen senden wir Kurzentschlossenen nach Anmeldung auch noch am Veranstaltungstag den Einwahllink zu.

Download Leitfaden MS Teams (PDF)

 

 
23
Juni
Ringseminar: Menschenwürden Zeiten der Krise
23.06.2022 um 15:45 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Präsenz geplant

Referentin: Katrin Esther Lörch-Merkle, M.A.

Ringseminar: Menschenwürde in Zeiten der Krise

In diesem Seminar geht es darum, sich gemeinsam über nichts weniger Gedanken zu machen als um das, was uns künftig wichtig sein sollte im Umgang mit unseren Mitmenschen, und welche die Rahmenbedingungen für eine „Gesellschaft des Anstands“ und eine „Politik der Würde“ wären und woran wir uns orientieren wollen, bei dem, was wir denken, sagen und tun.

Anmeldung:
Wir benötigen Ihre Anmeldung bis eine Woche vor Beginn über das Webformular auf der Homepage des Studium generale. Die Platzverabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung und Verfügbarkeit.

 

23
Juni
Jochen Frech
Lesung mit Jochen Frech "HUNT - Kein Weg zurück"
23.06.2022 um 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG + LiterturNetzwerk e.V. Geislingen
Ort: Lesecafe der Stadtbücherei in der MAG

Lesung mit Jochen Frech "HUNT - Kein Weg zurück"

HUNT - Kein Weg zurück: Thriller

• Spannender Thriller von ehemaligem SEK-Mitglied

• Rasante Verfolgungsjagd um die ganze Welt

• Starker, mehrdimensionaler Protagonist

• Dynamische Hauptfiguren mit ungewöhnlicher Liebesgeschicht

• Lesungen mit erfahrenem Autor "Ein rasanter, atemloser Thriller der Extraklasse!" Bestsellerautor Alexander Hartung.

Ein Auto. Eine Frau. Daten, die den sicheren Tod bedeuten. „Als ich mich umdrehte, stand sie plötzlich vor mir. Wie ein Geist, aber doch ganz aus Fleisch und Blut. Unversehrt und mit ihrem süßesten Lächeln im Gesicht.“ Alexander ‚Lex‘ Caviazel lebt nach einem Motto: Alles oder nichts! Der mittelmäßig erfolgreiche Surf-Profi träumt seit Jahren davon, sich in der Weltspitze zu etablieren. Auf der Rückfahrt nach einem Weltcuprennen vom Gardasee nach Köln streikt der Motor seines gelben Bullis. Notdürftig repariert, aber unter der Bedingung, dass der Motor nicht mehr abgestellt werden dürfe, fährt er los. Bei einem Tankstopp mit laufendem Motor wird plötzlich die Beifahrertür aufgerissen. Die wortgewandte und attraktive Liechtensteinerin Marie bittet ihn darum, sie ein Stück mitzunehmen. Gemeinsam setzen sie ihre Fahrt fort. Doch schon bald lässt Marie die Maske fallen und klärt Lex über ihre wahre Identität und ihren Daten-Diebstahl in einer Liechtensteiner Bank auf. Sie hat einen USB-Stick entwendet, auf dem sich die Daten von über dreißigtausend Steuersündern befinden, mit dem sie einen groß angelegten Coup geplant hat. Es beginnt eine scheinbar ausweglose Odyssee kreuz und quer durch Europa, immer auf der Flucht vor einer Meute internationaler Polizisten und brutalen Gangstern. Die beiden kommen sich näher und nach einer waghalsigen Überfahrt auf einem Containerschiff nach Montevideo beginnen Marie und Lex gemeinsam, die betroffenen Steuersünder um hohe Geldbeträge zu erpressen. Auf vermeintlich sicherem Boden agierend wächst ihr Vermögen in astronomische Höhe. Aber dann geschieht das Unaussprechliche und Lex verliert sich in einer ambivalenten Mischung aus Wut und Trauer …

Jochen Frech, geboren 1967 in einer bitterkalten Januarnacht am Rande der schwäbischen Alb, war fünf Jahre lang Angehöriger eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei und stand mit internationalen Anti-Terror-Spezialisten, Soldaten des britischen Special Air Service und Angehörigen des israelischen Geheimdienstes Mossad in Kontakt. Nach einem anschließenden Studium an der Polizeihochschule war er als Fachlehrer und Leiter der Sportbildungsstätte der Polizei des Landes Baden-Württemberg tätig; heute arbeitet er als Beauftragter für das Betriebliche Gesundheitsmanagement beim Polizeipräsidium Einsatz. Er widmet sich, wann immer es ihm sein Dienst erlaubt, dem Schreiben von Kriminalromanen und Thrillern. Zum Schreiben hat sich Jochen Frech ein Atelier im eigenen Garten eingerichtet. Dort kommt er zwischen der realen und seiner literarischen Welt zur Ruhe. Er malt, zeichnet, frönt seiner Leidenschaft für das Fotografieren und musiziert. Er selbst sagt: „Heimat ist für mich wie ein Hafen, von dem aus ich aufbreche, die Welt zu entdecken und in den ich immer wieder gerne zurückkehre.“

Anmeldungen per Mail oder telefonisch:

stadtbuecherei@geislingen.de oder Tel: 07331/24-372

Eintritt:  EUR 5,- ermäßigt EUR 3,-

 

25
Juni
Ausstellung Aktueller Kunst
25.06.2022 um 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kunstfrühling Geislingen e. V.
Ort: Räume der ehemaligen Fabrik, Heidenheimer Str. 79

Die Initiative des Kunstfrühlings Geislingen stellt aus: KunstGäste aus Neu- Ulm und Umgebung. 
8 bildende Künstler zeigen in der Heidenheimer Straße 79 plastische Werke, Malerei und Installation auf großer Fläche. 
Die Räume in der ehemaligen Fabrik, bekannt vom Kunstfrühling 2021, werden großzügig mit neuer zeitgenössischer Kunst bespielt.

Ausstellungsdauer 11. bis 26. Juni 2022
Öffnung Sa und So 12 bis 18 Uhr

Teilnehmer der Ausstellung sind Helga Dangel, Richard Geczi, Dorothea Grathwohl, Christian Greifendorf, Emil Kraß, Freydis Schmidt, Andrea Triebel-Quast und Gabriele Wanielik


 

 

 

25
Juni
Warentauschtag
25.06.2022 um 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Veranstalter: Gruppe "Weitblick - nachhaltig in Geislingen"
Ort: Rätsche, Schlachthausstraße 22

Zum diesjährigen Warentauschtag lädt die Initiative „Weitblick – Nachhaltig in Geislingen“ in die Rätsche ein.
Dabei werden gebrauchsfähige und saubere Gegenstände, die sonst eventuell im Müll landen würden, ohne Geld getauscht. Man kann auch etwas abgeben, ohne etwas mitzunehmen, und man kann mitnehmen was man brauchen kann, auch ohne etwas gebracht zu haben.
 
Die Waren werden in der Zeit von 12.30 bis 13.45 Uhr angenommen und von 14.00 bis 15.00 Uhr kann dann aus dem Angebot ausgewählt werden.
 
Für Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke ist gesorgt.
 
Anmeldung:
Keine Anmeldung erforderlich.

25
Juni
Öffentliche Stadtführungen auf den Spuren von Christian Friedrich Daniel Schubart
25.06.2022 um 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Geislingen an der Steige
Ort: Schubarthaus

Gehen Sie auf dieser – etwas anderen – Stadtführung auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert mit Claus Bisle als C. F. D. Schubart und begeben sich auf seine Spuren.
Diese Stadtführung informiert entlang des neuen Schubart-Pfads über Wissenswertes aus dem Leben des Komponisten, Musikers, Dichter und Journalisten, der sechs Jahre in Geislingen an der Steige lebte, liebte, lehrte und arbeitete.

Treffpunkt: 16 Uhr am Schubarthaus, Schloßgasse 3, 73312 Geislingen an der Steige

Preis für Erwachsene: 5 €
Kinder & Jugendliche sowie Schüler & Studenten frei

26
Juni
Ausstellung Aktueller Kunst
26.06.2022 um 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kunstfrühling Geislingen e. V.
Ort: Räume der ehemaligen Fabrik, Heidenheimer Str. 79

Die Initiative des Kunstfrühlings Geislingen stellt aus: KunstGäste aus Neu- Ulm und Umgebung. 
8 bildende Künstler zeigen in der Heidenheimer Straße 79 plastische Werke, Malerei und Installation auf großer Fläche. 
Die Räume in der ehemaligen Fabrik, bekannt vom Kunstfrühling 2021, werden großzügig mit neuer zeitgenössischer Kunst bespielt.

Ausstellungsdauer 11. bis 26. Juni 2022
Öffnung Sa und So 12 bis 18 Uhr

Teilnehmer der Ausstellung sind Helga Dangel, Richard Geczi, Dorothea Grathwohl, Christian Greifendorf, Emil Kraß, Freydis Schmidt, Andrea Triebel-Quast und Gabriele Wanielik


 

 

 

29
Juni
Nachhaltigkeits-Festival / Sinn finden, Gutes tun und Geld verdienen!
29.06.2022
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Hybrid - online und vor Ort

Nachhaltigkeits-Festival Sinn finden, Gutes tun und Geld verdienen!

Das lebendige Mitmachfest mit Ständen, Impulsen und Fachvorträgen innovativer Green- und Social Startups

Anmeldung zur Teilnahme in Präsenz oder Online über https://lets-meet.org/reg/536946a6d322f3fac1

29
Juni
Spieleabend
Spieleabend
29.06.2022 um 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Lesecafe

Offener Treff für alle, die gerne in Gesellschaft spielen. Keine Voranmeldung notwendig! Es gelten die aktuellen Corona-Virus-Schutzmaßnahmen der Stadtverwaltung.

30
Juni
(c) iStock-471833787
Ringvorlesung: Nachhaltige Entwicklung: Zusammenhänge verstehen - Zukunft gestalten
30.06.2022 um 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: online
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung
Zusammenhänge verstehen – Zukunft gestalten

Verschiedene HfWU-Professor*innen bringen ihre Expertise ein zu Gebieten wie nachhaltige Unternehmensführung, Biodiversität, Landwirtschaft, erneuerbare Energien, Mobilität, Ethik und Zielkonflikte.

Anmeldung: 
Wir benötigen Ihre Anmeldung bis drei Tage vor Veranstaltung über das Webformular auf der Homepage des Studium generale.

Je nach personellen Ressourcen senden wir Kurzentschlossenen nach Anmeldung auch noch am Veranstaltungstag den Einwahllink zu.

Download Leitfaden MS Teams (PDF)

 

 
30
Juni
Ringseminar: Menschenwürden Zeiten der Krise
30.06.2022 um 15:45 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Präsenz geplant

Referentin: Katrin Esther Lörch-Merkle, M.A.

Ringseminar: Menschenwürde in Zeiten der Krise

In diesem Seminar geht es darum, sich gemeinsam über nichts weniger Gedanken zu machen als um das, was uns künftig wichtig sein sollte im Umgang mit unseren Mitmenschen, und welche die Rahmenbedingungen für eine „Gesellschaft des Anstands“ und eine „Politik der Würde“ wären und woran wir uns orientieren wollen, bei dem, was wir denken, sagen und tun.

Anmeldung:
Wir benötigen Ihre Anmeldung bis eine Woche vor Beginn über das Webformular auf der Homepage des Studium generale. Die Platzverabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung und Verfügbarkeit.

 

03
Juli
Öffentliche Historische Stadtführung
03.07.2022 um 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Geislingen an der Steige
Ort: Am Alten Bau

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns im Rahmen der öffentlichen Stadtführungen in die Vergangenheit zu reisen: auf kurzen Wegen erfahren wir einiges über Geislingens Geschichte(n) - ob zu historischen Gebäuden oder mal mehr zu Geislingens Industrialisierung. Mit unseren quicklebendigen Stadtführer*innen entdecken Sie Geislingens Fußgängerzone samt Altstadt oder auch die Weltfirma WMF aus einer neuen Perspektive.

Treffpunkt: 13 Uhr am Alten Bau, Moltkestraße 11, 73312 Geislingen an der Steige

Preis für Erwachsene 5 €
Kinder & Jugendliche sowie Schüler & Studenten frei.

03
Juli
Verkaufsoffener Sonntag mit Oldtimertreffen
03.07.2022 um 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Geislinger Sterne e.V., Hauptstraße 38
Ort: Stadtgebiet

Alle Geschäfte, die der Geislinger Sterne e.V. angehören, haben geöffnet.

Weitere Informationen unter: www.geislinger-sterne.de

07
Juli
(c) iStock-471833787
Ringvorlesung: Nachhaltige Entwicklung: Zusammenhänge verstehen - Zukunft gestalten
07.07.2022 um 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: online
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung
Zusammenhänge verstehen – Zukunft gestalten

Verschiedene HfWU-Professor*innen bringen ihre Expertise ein zu Gebieten wie nachhaltige Unternehmensführung, Biodiversität, Landwirtschaft, erneuerbare Energien, Mobilität, Ethik und Zielkonflikte.

Anmeldung: 
Wir benötigen Ihre Anmeldung bis drei Tage vor Veranstaltung über das Webformular auf der Homepage des Studium generale.

Je nach personellen Ressourcen senden wir Kurzentschlossenen nach Anmeldung auch noch am Veranstaltungstag den Einwahllink zu.

Download Leitfaden MS Teams (PDF)

 

 
08
Juli
Lesetreff
08.07.2022 um 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: LiteraturNetzwerk e.V. + Stadtbücherei
Ort: Lesecafe in der Stadtbücherei

Die Interessierten treffen sich am  Freitag, den  08.07.2022 um  19.30 Uhr  im Lesecafe der Stadtbücherei. 

Es gelten die derzeit gültigen Corona Bestimmungen!

 

 

 Der Koch, der zu Möhren und Sternen sprach: Roman     Eine Frage der Chemie: Roman | Der SPIEGEL-Bestseller #1

 

 

Julia Mattera: Der Koch, der zu Möhren und Sternen sprach

Bonnie Garmus: Eine Frage der Chemie

 

   

Übrigens: Auch wenn Sie die Bücher vor diesem Abend nicht lesen konnten, können Sie gerne am Lesetreff teilnehmen. Wir reden auch über Bücher, die wir gerade gelesen haben oder über Bücher, die uns besonders gefallen haben und freuen uns deshalb über jeden neuen Teilnehmer... Der Lesetreff ist eine Veranstaltungsreihe des Geislinger LiteraturNetzwerks e.V. und der Stadtbücherei

12
Juli
Vorlesen ab 4 Jahren
Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren
12.07.2022 um 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2 (Raum 120)

Alle Kinder zwischen 4 und 6 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, eine interessante Geschichte zu hören.

Das Vorlesen wird von unseren Vorlesepatinnen Andrea Domscha-Klawitter oder Tanja Märzweiler gestaltet.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

13
Juli
Spielen - Entdecken - Lernen
Computerspielschule Filstal
13.07.2022 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kreismedienzentrum Göppingen und Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zu spielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennen auszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm in die Stadtbücherei zum regelmäßigen Gaming-Nachmittag der Stadtbücherei und des Kreismedienzentrums Göppingen. Wir spielen auf der Playstation und der Switch. Darüber hinaus gibt es immer wieder besondere Aktionen wie Spielen mit der 3D-Brille, auf anderen Konsolen oder mit dem PC. Es ist ganz einfach: Keine Anmeldung, keine Kosten. Komm einfach vorbei. Wir freuen uns auf Dich!
Dieses Angebot ist der Teil der Computerspielschule Filstal
 

14
Juli
Sommer in den Weiherwiesen
14.07.2022 um 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: NABU Geislingen und Umgebung
Ort: Rohrachtal Geislingen

Treffpunkt: 19:00 Uhr Parkplatz Naturlehrpfad Rohrachtal, Weißer Weg, Geislingen

[mehr]

17
Juli
"Ohne Kultur wird's still", aber "Mit Musik wird's laut"
17.07.2022 bis 14.08.2022
Veranstalter: Stadtmuseum Geislingen
Ort: Galerie im Alten Bau, Moltkestr. 11

„Ohne Kultur wird’s still“, aber „Mit Musik wird’s laut“ – Eine Aktion der Musikschule Geislingen mit dem Künstlerehepaar Mathias und Kathrin Baumann und einer Komposition von Martin Rosengarten.

Weitere Informationen unter www.stadtmuseum-geislingen.de

 

20
Juli
Vorlesen ab 4 Jahren
Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren
20.07.2022 um 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2 (Raum 120)

Alle Kinder zwischen 4 und 6 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, eine interessante Geschichte zu hören.

Die Vorlesestunde wird von unseren Vorlesepatinnen Andrea Domscha-Klawitter oder Tanja Märzweiler gestaltet.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

21
Juli
Bücher & Schokokekse
21.07.2022
Veranstalter: Stadtbücherei Geislingen & LiteraturNetzwerk e.V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei Geislingen

Hast Du Lust, mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Bücher zu diskutieren? Interessiert es Dich, welche Bücher und Filme gerade bei anderen jungen Menschen gut ankommen? Möchtest Du neue Leute kennenlernen, die sich auch für Bücher begeistern? Dann komm vorbei! Unser nächster Lesetreff "Bücher und Schokokekse" findet am Donnerstag, den 21.07.2022 um 18.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei statt. Bis 20:30 Uhr besprechen wir die hier abgebildeten Bücher. Du musst die Bücher aber nicht gelesen haben. Der Eintritt ist frei und zwanglos. Nur für die Getränke müssten wir einen kleinen Unkostenbetrag von 0,50 € nehmen.
 
Bitte beachte die aktuellen Coronabestimmungen. Wenn du fragen hast melde dich gerne in unseren Öffnungszeiten unter: 07331/24-372 oder via Mail: nutzerservice.stadtbuecherei@geislingen.de
Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer!

Einträge insgesamt: 103
«      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Veranstaltungskalender & Führungen
Stadt Geislingen an der Steige
Frau Carmen Raff-Melz
Hauptstraße 1
73312 Geislingen an der Steige
Tel: 07331 24 279
carmen.raff-melz(@)geislingen.de

 

Sie sind Veranstalter?

Melden Sie Ihre Veranstaltung an Frau Raff-Melz und wir können diese in unseren
Online-Veranstaltungskalender übernehmen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Termin vergessen?

Die Stadt Geislingen an der Steige ist bemüht, alle Veranstaltungen aufzuführen. Sofern jedoch eine Veranstaltung nicht aufgeführt sein sollte, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.