Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Veranstaltungen aller Themenbereiche

+++ AUFGRUND DES CORONAVIRUS SARS-CoV-2 (Covid-19) KÖNNEN INFORMATIONEN ÜBER VERANSTALTUNGEN IN UNSEREM KALENDER VERALTET SEIN. GENAUERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEIM VERANSTALTER +++

Grundsätzlich gilt: Großveranstaltungen können deutschlandweit bis zum 30.11.2020 nicht stattfinden. Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie hier

Kategorien:
Optionen:
05
Nov
Schnapswanderung - Einblicke in die Historie von Altenstadt -
05.11.2022 um 14:30 Uhr
Veranstalter: Die Schnapsdrossel Heike Wolf, Memelstr. 58, 73312 Geislingen
Ort: Ortsteil Altenstadt
Der Ortsteil "Altenstadt" ist nachweislich der älteste Stadtteil von Geislingen an der Steige. Wir werden auf unserem Rundweg interessante Stationen besuchen und deren Geschichte erfahren. Die hintere Siedlung, die damals für die Arbeiter im Bergwerk erschlossen wurde, den Pferdemarkt, den Lindenhof, die Adlerbrauerei und vieles mehr.
 
Treffpunkt
Am Kaufland in Geislingen an der Steige auf dem rechten Parkplatz
 
Wann?:
14:30 Uhr 
 
Leistungen: 
Begrüßungsgetränk
ca. 20 Liköre und Schnäpsli (für die Autofahrer mach ich auch leckere Sirup)
dazu gibts kleine Schnaiggerli
Wir nehmen unterwegs noch einen Imbiss ein

Es gibt

Radler, Apfelschorli, Wasser
bi uns zum Abschluss
Ä Vesper inkl. Getränke
 
Veranstaltungspreis: 
35,00 Euro pro Person - Vorrauskasse bei Anmeldung -   Weitere Informationen unter https://www.die-schnapsdrossel.de/index.php/de/meine-wanderungen
06
Nov
Workshop "Vom Sofa auf die Bühne"
06.11.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Rätschenmühle e. V. Geislingen, Schlachthausstraße 22
Ort: Rätsche

Workshop für alle, die gemeinsam mit anderen Musik machen

So. 2. Okt. 2022
So. 6. Nov. 2022

Vom Sofa auf die Bühne - der zweiteilige Workshop richtet sich an alle, die mit anderen Menschen Musik machen oder Musik machen möchten und die gerne auch mal vor Publikum auftreten möchten. In diesem Workshop können sie unter Anleitung eines erfahrenen Komponisten und Chorleiters Stücke mit unterschiedlichen Instrumenten oder auch a capella einstudieren oder gemeinsam weiterentwickeln. Bezüglich der Stilrichtungen gibt es keine Beschränkungen. Natürlich ist der Workshop auch offen, für jene, die schon erste Erfahrungen mit Auftritten gesammelt haben und sich weiter verbessern möchten.

Die Kosten für die Teilnahme an beiden Tagen betragen insgesamt € 60,-/Person.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Anmeldung und weitere Infos bei Wolfgang Best: w.best@raetsche.com oder 01516 1471316 (ab 19 Uhr)

 

08
Nov
Polyglott, 2022
Dr. Nicola Albrecht (ZDF): Mein Israel und ich - Entlang der Road 90
08.11.2022 um 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: VHS, Stadtbücherei und Geislinger Literaturnetzwerk
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Lesecafe

Nicola Albrecht nimmt uns mit auf eine einzigartige, sehr persönliche Reise zu Menschen, die sie willkommen geheißen haben – mal mit »Schalom«, mal mit »Salam«. Sie erzählt von ihrer Reise entlang der Road 90 von der libanesischen Grenze bis ans Rote Meer. Dabei begegnet sie Mönchen und Tanzlehrern, Beduinen und Siedlern…

Eines haben alle Menschen entlang der Road 90 gemeinsam: Sie lieben das Leben und kämpfen um ihr Dasein. Zwischen alten Konflikten und neuen Herausforderungen sind sie auf der Suche nach Zusammenhalt und Selbstbestimmung. Ein Plädoyer für Völkerverständigung – wichtiger denn je …

Die Road 90 – mit ihren 480 Kilometern ist sie nicht nur die längste Nationalstraße Israels, sondern auch die Lebensader der Region.

Nicola Albrecht (Jahrgang 1975) hat Komparatistik, Kunstgeschichte und Anglistik studiert und ihr Studium mit der Promotion abgeschlossen. 2001 kam sie als Trainee zum ZDF. Die Zuschauer lernten sie zunächst als Kriegs- und Krisenreporterin u. a. im Arabischen Frühling kennen. Von 2011 bis 2014 berichtete sie als Korrespondentin aus Peking. Danach übernahm sie für sechs Jahre die Leitung des ZDF-Studios in Tel Aviv und berichtete über den Nahen Osten. Derzeit leitet sie das ZDF-Studio in Potsdam. Die Road 90 hat sie mehrfach bereist und einen Film darüber gedreht.

09
Nov
Computer- Konsolenspiel-Nachmittag
09.11.2022 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kreismedienzentrum Göppingen und Stadtbücherei Geislingen
Ort: Stadtbücherei in der MAG

Daddeln, Zocken, Gamen – wie auch immer Du es nennst – macht viel Spaß. Besser als alleine zu spielen ist es aber, gemeinsam in digitale Welten aufzubrechen, Abenteuer zu bestehen, Wettrennen auszutragen oder Rätsel zu lösen. Hast Du Lust mitzuspielen? Dann komm in die Stadtbücherei zum regelmäßigen Gaming-Nachmittag der Stadtbücherei und des Kreismedienzentrums Göppingen. Wir spielen auf der Playstation, der Wii oder der Switch.

An diesem Mittwoch ist Mottotag: Wir spielen Sport-Games. Spiel mit!

Du musst Dich nicht anmelden. Komm einfach vorbei. Es gelten die an diesem Tag gültigen Coronaregeln.

Dieses Angebot ist der Teil der Computerspielschule Filstal.

09
Nov
Vorlesen für Kinder
Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren
09.11.2022 um 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2, 1. OG

Alle Kinder zwischen 4 und 6 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, eine interessante Geschichte zu hören.
Die Vorlesestunde wird von einer unserer Vorlesepatinnen, Andrea Domscha-Klawitter oder Tanja Märzweiler, gestaltet.
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!
 

09
Nov
"Wir sind doch alle längst gleichberechtigt": Bullshitsätze im digitalen und echten Leben
09.11.2022 um 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: CI8, Future.Box, Hechinger Str. 12, Nürtingen

Lesung mit anschließender Diskussionsrunde

"Hast du ein Glück, dass dein Freund zu Hause so viel mithilft." "Viele Frauen wollen doch gar keine Karriere machen." "Frauen sind halt selbst schuld, wenn sie so schlecht verhandeln". Oder: "Männer würden sich ja gern mehr im Haushalt beteiligen, aber die Frauen lassen sie ja nicht." Es sind Bullshitsätze wie diese, die in zig Kommentarspalten unter Artikeln gepostet werden, auf Social Media oder auch gut und gern unter Freundinnen fallen gelassen oder von Verwandten ins Ohr geflüstert werden – bis man sie irgendwann selbst glaubt. Das Buch "Wir sind doch alle längst gleichberechtigt" von Journalistin, Content Creatorin und Bestseller-Autorin Alexandra Zykunov ist die ultimative Anleitung zum Parieren solcher Sätze. Messerscharf analysiert Zykunov Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern und liefert Punchlines für die nächste Familienfeier, Social-Media-Debatte oder Beziehungsdiskussion.

 18:00 Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Anka Reich, Gleichstellungsbeauftragte der HfWU
18:10 Lesung
Alexandra Zykunov (live aus Hamburg zugeschaltet)
18:50: Diskussion
Moderation: Prof. Dr. Anka Reich & Sabine Wanko, Dipl. Pädagogin, Zentrale Studienberatung IBIS
19:25: Abschluss und Dank
Prof. Dr. Anka Reich

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hfwu.de/studium-generale

10
Nov
Ringseminar: "Über den Wolken ..." - Freiheit und ihre Grenzen
10.11.2022 um 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Präsenzseminar in Nürtingen, Neckarsteige 6 - 10, Raum CI2 206

Referent: Dr. Frank Töpfer

Termine: 10./17./24. November, 1./8./15. Dezember 2022

„Freie Fahrt für freie Bürger!“ (ADAC) – „Die Argumente für ein Tempolimit sind einfach. Energieeinsparung, weniger Unfälle, weniger Geld für Sprit, mehr Klimaschutz. Also: mehr Freiheit. Kann mir nicht vorstellen, warum das jemand noch anders sehen sollte.“ (Katrin Göring-Eckardt, Bündnis 90/Die Grünen) – „Freiheit ist Sklaverei!“ (George Orwell, „1984“) – „Ich glaube der Mensch ist am Ende ein so freyes Wesen, daß ihm das Recht zu seyn, was er glaubt zu sein, nicht streitig gemacht werden kann.“ (Johann Christoph Lichtenberg) – „Zwei mal drei macht vier / widdewiddewitt und drei macht neune! / Ich mach mir die Welt / widdewidde wie sie mir gefällt.“ (Pippi Langstrumpf). – „Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei und zwei gleich vier ist. Sobald das gewährleistet ist, ergibt sich alles andere von selbst.“ (George Orwell, „1984“)

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hfwu.de/studium-generale

10
Nov
Joony on Unsplash
Wollfühl-Café
10.11.2022 um 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen + Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Unser Wollfühlcafe ist ein offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben.


Bringen Sie neue oder angefangene Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. 

Immer wenn das Wollfühlcafe in der Stadtbücherei stattfindet, ist die Bücherei nun für Nutzer*innen ab 16 Jahren auch bis 20.00 Uhr geöffnet. Nutzer*innen unter 16 Jahren sind gemeinsam mit einer erziehungsberechtigten Person ebenso willkommen.

Es gelten die derzeit gültigen Corona-Bestimmungen!

10
Nov
(c) Klaus Gourge
Geislinger Zukunftsforum 2022
10.11.2022 um 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Online

Unternehmerische Verantwortung für die Lieferkette – wie geht das überhaupt?
 
Studiengänge Wirtschaftsrecht und Zukunftstrends & Nachhaltiges Management

Unternehmer*innen tragen Verantwortung für Mitarbeitende, das Fortbestehen des Unternehmens, die Ergebnisse am Ende des Geschäftsjahres – nicht zuletzt auch für die Auswirkungen ihres Tuns auf Gesellschaft und Umwelt. Wir haben gelernt, dass diese Ziele nur durch ein nachhaltiges Wirtschaften erreicht werden können und wir sehen, dass Investor*innen und Kund*innen die Nachhaltigkeit im Blick haben.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hfwu.de/studium-generale

10
Nov
Bücher & Schokokekse
10.11.2022 um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei Geislingen & LiteraturNetzwerk e.V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei Geislingen

Hast Du Lust, mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Bücher zu diskutieren? Interessiert es Dich, welche Bücher und Filme gerade bei anderen jungen Menschen gut ankommen? Möchtest Du neue Leute kennenlernen, die sich auch für Bücher begeistern? Dann komm vorbei! Unser nächster Lesetreff "Bücher und Schokokekse" findet am Donnerstag, den 10.11.2022 um 18.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei statt. Bis 20:30 Uhr besprechen wir die hier abgebildeten Bücher. Du musst die Bücher aber nicht gelesen haben. Der Eintritt ist frei und zwanglos. Nur für die Getränke müssten wir einen kleinen Unkostenbetrag von 0,50 € nehmen.
 
Bitte beachte die aktuellen Coronabestimmungen. Wenn du fragen hast melde dich gerne in unseren Öffnungszeiten unter: 07331/24-372 oder via Mail: nutzerservice.stadtbuecherei@geislingen.de
Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer!

12
Nov
Schnapswanderung - Einblicke in die Historie von Altenstadt -
12.11.2022 um 14:30 Uhr
Veranstalter: Die Schnapsdrossel Heike Wolf, Memelstr. 58, 73312 Geislingen
Ort: Ortsteil Altenstadt
Der Ortsteil "Altenstadt" ist nachweislich der älteste Stadtteil von Geislingen an der Steige. Wir werden auf unserem Rundweg interessante Stationen besuchen und deren Geschichte erfahren. Die hintere Siedlung, die damals für die Arbeiter im Bergwerk erschlossen wurde, den Pferdemarkt, den Lindenhof, die Adlerbrauerei und vieles mehr.
 
Treffpunkt
Am Kaufland in Geislingen an der Steige auf dem rechten Parkplatz
 
Wann?:
14:30 Uhr 
 
Leistungen: 
Begrüßungsgetränk
ca. 20 Liköre und Schnäpsli (für die Autofahrer mach ich auch leckere Sirup)
dazu gibts kleine Schnaiggerli
Wir nehmen unterwegs noch einen Imbiss ein

Es gibt

Radler, Apfelschorli, Wasser
bi uns zum Abschluss
Ä Vesper inkl. Getränke
 
Veranstaltungspreis: 
35,00 Euro pro Person - Vorrauskasse bei Anmeldung -   Weitere Informationen unter https://www.die-schnapsdrossel.de/index.php/de/meine-wanderungen
16
Nov
#digiarthe - Ins Netz gegangen - Therapie & Coaching in der Digitalisierung
16.11.2022 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Hybrid: Vor Ort in Nürtingen und Online-Übertragung

Referent:innen:
Prof. Dr. Johannes Junker, Studiendekan des Studiengangs Theatertherapie B.A.
Vivian Kramarczyk, studiert an der HfWU Theatertherapie und wirkt in unterschiedlichen Theaterproduktionen als Schauspielerin, Dramaturgin, Regieassistenz und Regisseurin mit.

Über #digiarthe:
Theatertherapie - auf den ersten Blick hat dies nicht viel mit Digitalisierung zu tun. Niemand denkt an die Informationsweitergabe per Mail für Alumni und Studierende, die Social Media-Präsenz (z. B. theatertherapie_hfwu auf Instagram und Theatertherapie HfWU Nürtingen auf Youtube:) oder gar ganze Hybrid- und Online-Veranstaltungen (Filmfestival Noir).
Gerade in Pandemiezeiten hat ein Umdenken stattgefunden, doch auch schon davor beschäftigten sich Prof. Johannes Junker und Vivian Kramarczyk mit den Möglichkeiten des Digitalen in den Künstlerischen Therapien und insbesondere in der Theatertherapie. Johannes Junker engagierte sich beim Verbundsprojekt #digiarthe, welches die Möglichkeiten der Digitalisierung in den Künstlerischen Therapien untersucht und im Januar 2022 ein Barcamp zum Austausch mit rund 200 Teilnehmenden im Onlineformat veranstaltete.
Kramarczyk entwickelte in ihrer Bachelorarbeit "Würfel mal auf Humor" ein Konzept wie auch im Onlineformat Theatertherapie angeboten werden kann, z. B. durch das Medium "Pen and Paper".
Nun berichten die beiden von Ihren Erkenntnissen, den Schwierigkeiten und positiven Ausblicken für die Zukunft "ins Netz gegangen zu sein".

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hfwu.de/studium-generale

17
Nov
Ringseminar: "Über den Wolken ..." - Freiheit und ihre Grenzen
17.11.2022 um 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Präsenzseminar in Nürtingen, Neckarsteige 6 - 10, Raum CI2 206

Referent: Dr. Frank Töpfer

Termine: 10./17./24. November, 1./8./15. Dezember 2022

„Freie Fahrt für freie Bürger!“ (ADAC) – „Die Argumente für ein Tempolimit sind einfach. Energieeinsparung, weniger Unfälle, weniger Geld für Sprit, mehr Klimaschutz. Also: mehr Freiheit. Kann mir nicht vorstellen, warum das jemand noch anders sehen sollte.“ (Katrin Göring-Eckardt, Bündnis 90/Die Grünen) – „Freiheit ist Sklaverei!“ (George Orwell, „1984“) – „Ich glaube der Mensch ist am Ende ein so freyes Wesen, daß ihm das Recht zu seyn, was er glaubt zu sein, nicht streitig gemacht werden kann.“ (Johann Christoph Lichtenberg) – „Zwei mal drei macht vier / widdewiddewitt und drei macht neune! / Ich mach mir die Welt / widdewidde wie sie mir gefällt.“ (Pippi Langstrumpf). – „Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei und zwei gleich vier ist. Sobald das gewährleistet ist, ergibt sich alles andere von selbst.“ (George Orwell, „1984“)

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hfwu.de/studium-generale

19
Nov
Wanderung "Mythen und Legenden aus dem Eybacher- und Längental"
19.11.2022 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Die Schnapsdrossel Heike Wolf, Memelstr. 58, 73312 Geislingen
Ort: Eybacher- und Längental

Wir werden eine mystisch schöne Wanderung ab dem Mordloch starten. Wir werden tolle Geschichten von mutigen Frauen und garstigen Räubern hören. Wir werden altes über Bäume und Pflanzen neu erzählt hören. Ich freue mich auf einen tollen Tag mit euch und unserer wunderschönen Natur.
 
Treffpunkt 
Am Mordloch im Eybacher Tal

Wann?:
10:00 Uhr 
 
Leistungen: 
Ä kleines Frühstück zur Stärkung bevor es los geht
Mit Kaffee oder Tee
 
ca. 15 Liköre und Schnäpsli (für die Autofahrer mach ich leckere Sirup)
dazu gibts kleine Schnaiggerli
 
gegen den Hunger wird es im Laufe der Wanderung was leckeres zu Essen geben.
 
Radler, Apfelschorli, Wasser
Ä Vesper zum Abschluss inkl. Getränke

Veranstaltungspreis: 
38,00 Euro pro Person - Vorauskasse bei Anmeldung -

Weitere Informationen unter https://www.die-schnapsdrossel.de/index.php/de/meine-wanderungen


 

22
Nov
Vorlesen für Kinder
Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren
22.11.2022 um 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2, 1. OG

Alle Kinder zwischen 4 und 6 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, eine interessante Geschichte zu hören.
Die Vorlesestunde wird von einer unserer Vorlesepatinnen, Andrea Domscha-Klawitter oder Tanja Märzweiler, gestaltet.
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!
 

23
Nov
Spieleabend in der Stadtbücherei
Spieleabend in der Stadtbücherei
23.11.2022 um 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei
Ort: Stadtbücherei in der MAG, Schillerstr. 2

Wenn Sie gerne in Gesellschaft spielen sind Sie herzlich zum Spieletreff in der Stadtbücherei eingeladen.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

24
Nov
Blägg Days
24.11.2022 bis 26.11.2022
Veranstalter: Geislinger Sterne e.V., Hauptstraße 38
Ort: Stadtgebiet

Weitere Informationen unter: www.geislinger-sterne.de

24
Nov
Ringseminar: "Über den Wolken ..." - Freiheit und ihre Grenzen
24.11.2022 um 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Veranstalter: HfWU Nürtingen-Geislingen
Ort: Präsenzseminar in Nürtingen, Neckarsteige 6 - 10, Raum CI2 206

Referent: Dr. Frank Töpfer

Termine: 10./17./24. November, 1./8./15. Dezember 2022

„Freie Fahrt für freie Bürger!“ (ADAC) – „Die Argumente für ein Tempolimit sind einfach. Energieeinsparung, weniger Unfälle, weniger Geld für Sprit, mehr Klimaschutz. Also: mehr Freiheit. Kann mir nicht vorstellen, warum das jemand noch anders sehen sollte.“ (Katrin Göring-Eckardt, Bündnis 90/Die Grünen) – „Freiheit ist Sklaverei!“ (George Orwell, „1984“) – „Ich glaube der Mensch ist am Ende ein so freyes Wesen, daß ihm das Recht zu seyn, was er glaubt zu sein, nicht streitig gemacht werden kann.“ (Johann Christoph Lichtenberg) – „Zwei mal drei macht vier / widdewiddewitt und drei macht neune! / Ich mach mir die Welt / widdewidde wie sie mir gefällt.“ (Pippi Langstrumpf). – „Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei und zwei gleich vier ist. Sobald das gewährleistet ist, ergibt sich alles andere von selbst.“ (George Orwell, „1984“)

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hfwu.de/studium-generale

24
Nov
Joony on Unsplash
Wollfühl-Café
24.11.2022 um 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen + Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Unser Wollfühlcafe ist ein offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben.


Bringen Sie neue oder angefangene Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. 

Immer wenn das Wollfühlcafe in der Stadtbücherei stattfindet, ist die Bücherei nun für Nutzer*innen ab 16 Jahren auch bis 20.00 Uhr geöffnet. Nutzer*innen unter 16 Jahren sind gemeinsam mit einer erziehungsberechtigten Person ebenso willkommen.

Es gelten die derzeit gültigen Corona-Bestimmungen!

25
Nov
Jutta Weber-Bock Lesung aus "Das Vermächtnis der Kurfürstin"
Lesung mit Jutta Weber-Bock "Das Vermächtnis der Kurfürstin"
25.11.2022 um 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei Geislingen und LiteraturNetzwerk e.V. Geislingen
Ort: Lesecafe der Stadtbücherei Geislingen

 

 

Das Vermächtnis der Kurfürstin: Historischer Roman (Historische Romane im GMEINER-Verlag)

 

„Das Vermächtnis der Kurfürstin
Wie oft kann man neu anfangen“
 
Lesung mit Bildern
Die Handlung des historischen Romans „Das Vermächtnis der Kurfürstin“ spielt in der Zeit zwischen 1823 und 1832 in Württemberg und Bayern/München. Das Schicksal der historischen Giftmörderin Christiane Ruthardt, die als uneheliche Tochter unter Vormundschaft und falschem Namen aufwächst, spiegelt die Situation der Frauen Anfang des 19. Jahrhunderts wieder. Wie ist es einer jungen Frau ergangen, die offensichtlich nicht akzeptieren wollte, was das Schicksal für sie vorgesehen hatte?
„Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden … werden.“ (Søren Kierkegaard) Diesen Weg zurück ist auch die Autorin Jutta Weber-Bock mit ihrer Romanfigur gegangen. Sie ist ihr gefolgt, um zu zeigen, was Christiane prägt und formt und hat daraus ihr Leben vorwärts entworfen. Die Geschichte spielt 1823/1824 auch auf Schloss Brandenburg im Illertal und in Ulm.
 
Referent*in         Jutta Weber-Bock

 

 
 
Jutta Weber-Bock wurde 1957 in Melle geboren und ist dort aufgewachsen. Schon als Kind liebte sie alte Mühlen und Fachwerkhäuser. Im Jahr 1983 ist Jutta Weber-Bock mit einer Liebe nach Stuttgart gekommen und aus Liebe zur Stadt geblieben.
https://weber-bock.de

 

Datum                Fr. 25. November 2022   19.00 – 21.00 Uhr
Ort                     Lesecafe der Stadtbücherei
Eintritt                EUR 5,- / ermäßigt EUR 3,-

 

Anmeldungen per Mail oder telefonisch:
stadtbuecherei@geislingen.de oder Tel: 07331/24-372

26
Nov
Geschichtswanderung "Auf den Spuren der Helfensteiner"
26.11.2022 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Die Schnapsdrossel Heike Wolf, Memelstr. 58, 73312 Geislingen
Ort: Obere Stadt über das Rohrachtal zur Burgruine Helfenstein

Wir machen gemeinsam eine Wanderung "vom alten Bau durch die Oberstadt über das Rohrachtal und vorbei an der Ziegelhütte und am Ödenturm bis zur Burg Helfenstein.
Wir besuchen auf unserer Wanderung interessante Stationen und erfahren ein paar Eckdaten der Geislinger Geschichte und der Geschichte rund um die Familie derer von Helfenstein.
Wir sind ca. 11 km bis zur Burg unterwegs.

ES DARF GERNE IN GEWANDUNG TEILGENOMMEN WERDEN.

Treffpunkt:
am "alten Bau"

Wann?:
um 10 Uhr

Leistungen:
Kaffee oder Tee und ne Brezel
Ä Schnäpsli bim Haas Uwe
es wird an diversen Stationen mit Vesper, Getränken, Likör und Schnaps für das leibliche Wohl gesorgt.
Jeder bekommt in seinem Rucksäckli eine kleine Wegzehrung
Auf dem Weg werden wir in einem urigen Lokal zu einer kleinen Erfrischung einkehren.
 
Auf der Burg wird es ein typisch mittelalterliches Abendbrot geben:
Pflaumen getrocknet im Speckmantel
Käse-Spieße mit Trauben
Rinderfiletspieße medium gebraten mit Meerrettich mariniert
Hähnchenunterkeulen saftig gegart
Schinkenspeck am Spieß
Mini-Speckbrötchen
Mini-Zwiebelbrötchen
dies wird uns vom Oliver Schendzielorz gaumencunst.de kredenzt
 
Veranstaltungspreis: 
38,00 EURO pro Person - Vorauskasse bei Anmeldung -

Weitere Informationen unter https://www.die-schnapsdrossel.de/index.php/de/meine-wanderungen

Einträge insgesamt: 109
[1]      «      2   |   3   |   4   |   5   |   6      »      [6]

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

iPunkt im Alten Zoll
Frau Carmen Raff-Melz
Hauptstraße 24
73312 Geislingen an der Steige
Tel: 07331 24 279
carmen.raff-melz(@)geislingen.de

 

Sie sind Veranstalter?

Melden Sie Ihre Veranstaltung an Frau Raff-Melz und wir können diese in unseren
Online-Veranstaltungskalender übernehmen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Termin vergessen?

Die Stadt Geislingen an der Steige ist bemüht, alle Veranstaltungen aufzuführen. Sofern jedoch eine Veranstaltung nicht aufgeführt sein sollte, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.