Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Kaufpreisansammlung

Kaufpreissammlung

Die Kaufpreissammlung basiert auf der Grundlage der relevanten Kaufverträge von bebauten und unbebauten Grundstücken in anonymer Form.

Jeder Vertrag, durch den sich jemand verpflichtet, Eigentum an einem Grundstück gegen Entgelt oder im Wege des Tausches zu übertragen oder ein Erbbaurecht zu begründen, ist von der beurkundenden Stelle als Abschrift dem Gutachterausschuss für die Führung der Kaufpreissammlung zu übersenden (§ 195 Abs. 1 BauGB).

So ist sichergestellt, dass der Gutachterausschuss über alle Vorgänge auf dem Grundstücksmarkt detailliert und umfassend informiert ist. Die vom Gutachterausschuss ausgewertete Kaufpreissammlung ist sowohl für die Erstattung von Verkehrswertgutachten als auch für die Ableitung der Bodenrichtwerte und der sonstigen Wertermittlungsdaten unverzichtbar. Sie bildet damit die Grundlage für die Aufgabenerledigung der Gutachterausschüsse.

Näheres zur Erteilung von Auskünften aus der Kaufpreissammlung regelt die Gutachterausschussverordnung (§ 13 GuAVO).

Mit den Daten aus der Kaufpreissammlung werden alle zwei Jahre die Bodenrichtwerte der Grundstücke ermittelt.

Genauere Inhalte der Kaufpreissammlung stehen nur dem Gutachterausschuss und den Mitarbeitern der Geschäftsstelle zur Erfüllung ihrer Aufgaben zur Verfügung.

Rechtsgrundlage
§195 Baugesetzbuch,Kaufpreissammlung

§11 Gutachterausschussverordnung, Kaufpreissammlung

§13 Gutachterausschussverordnung, Auskunft aus der Kaufpreissammlung

Bei Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des gemeinsamen Gutachterausschusses zur Verfügung.

Email: gutachterausschuss(@)geislingen.de

Tel: 07331 24 339

Bei Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des gemeinsamen Gutachterausschusses zur Verfügung.

Email: gutachterausschuss(@)geislingen.de

Tel: 07331 24 339

Weitere Informationen