Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Alle Lebenslagen in der Übersicht

Explosionsgefährliche Stoffe

Explosionsgefährliche Stoffe sind beispielsweise Feuerwerkskörper, Schwarzpulver, Nitrocellulosepulver (NC-Pulver) oder Airbag- und Gurtstaffereinheiten.

Die Herstellung und Verarbeitung explosionsgefährlicher Stoffe sowie der Handel damit sind nur einige der Tätigkeiten, für die Sie eine Erlaubnis nach dem Sprengstoffgesetz benötigen. Auch das Verwenden von Schwarzpulver im Rahmen einer schießsportllichen Vereinstätigkeit oder das Wiederladen von Patronenmunition mit Nitrocellulosepulver unterliegt der Erlaubnispflicht nach dem Sprengstoffgesetz.

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Umweltministerium hat ihn am 23.05.2018 freigegeben.

Weitere Informationen

Verwaltungsportal BW

Das Verwaltungsportal Baden-Württemberg soll Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Verbänden sowie sonstigen Institutionen den Zugang zur Verwaltung in Baden-Württemberg erleichtern, Informationen über Behörden, Dienstleistungen der Verwaltung und Verwaltungsabläufe vermitteln sowie die Online-Abwicklung von Verwaltungsvorgängen ermöglichen.

Weiter zur Homepage