Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Wegen Coronavirus: Weihnachtsmarkt 2020 ist abgesagt

Immer mehr Veranstalter sagen momentan ihre Weihnachtsmärkte für dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie ab. Jetzt hat auch die Stadtverwaltung eine Entscheidung getroffen: „Schweren Herzens müssen wir den Weihnachtsmarkt 2020 absagen“, sagt Oberbürgermeister Frank Dehmer.

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, erklärt Frank Dehmer. „In den vergangenen Wochen haben wir intensiv überlegt und geprüft, wie man den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen durchführen könnte, so dass er nicht nur sicher ist, sondern es auch Spaß macht, den Weihnachtsmarkt zu besuchen“, erklärt Dehmer. „Darüber hinaus haben wir unsere Standbetreiber gefragt, wer gerne dabei wäre, aber die Rückmeldungen waren mehr als verhalten. Auch hier ist die Verunsicherung groß.“

Aus diesem Grund und wegen der steigenden bzw. sich abzeichnenden anhaltend hohen Infektionszahlen hat die Stadt jetzt die Notbremse gezogen. „Momentan spricht leider alles gegen eine Durchführung von Veranstaltungen, die nicht zwingend notwendig sind“, sagt Frank Dehmer. „Die Ergebnisse der gestrigen Corona-Runde von Bund und Ländern bestätigen diese Entscheidung noch einmal.“

„Wir wissen, dass viele Menschen sich sehr auf den Weihnachtsmarkt gefreut haben – wir im Übrigen auch“, so Frank Dehmer. „Es tut uns wirklich leid, aber das Risiko ist uns einfach zu groß. Wir haben mit unserer Entscheidung deswegen so lange abgewartet, weil wir die Hoffnung hatten, dass der Weihnachtsmarkt in irgendeiner Form doch noch stattfinden kann. Jetzt aber mussten wir eine Entscheidung treffen.“

Weitere Informationen