Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus und von OB Dehmer

Mehrere Verstöße gegen die Corona-Regeln im Stadtgebiet

Nachdem die Polizei in der vergangenen Woche mehrere Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Geislingen festgestellt hat, stellte die Polizei gemeinsam mit dem Ordnungsamt am Montag, 18.01.2021, erneut mehrere Verstöße gegen die Corona-Verordnung sowohl bei zwei Imbissen als auch bei mehreren Personen im öffentlichen Raum fest, die sich nicht an Kontaktbeschränkungen, Abstandsregel sowie Maskenpflicht hielten.

„Erfreulicherweise gehen momentan zwar die Infektionszahlen in unserem Landkreis langsam runter“, sagt Oberbürgermeister Frank Dehmer und appelliert eindringlich an die Bürgerschaft: „Das bedeutet aber nicht, dass man jetzt nachlässiger werden sollte. Das bestätigen auch die Ergebnisse der aktuellen Corona-Runde von Bund und Ländern.“

„Es ist gerade jetzt wichtig, dass man nicht leichtsinnig wird. Vor allem in den Geschäften, die derzeit privilegiert sind und geöffnet haben dürfen, kommt es entscheidend darauf an, dass man die geltenden Hygienevorgaben einhält“, ergänzt Ordnungsamtsleiter Philipp Theiner mit Blick auf die während mehrerer Schwerpunktkontrollen festgestellten Verstöße in Imbissläden. Theiner weist nochmals darauf hin, dass in allen Geschäftsräumen und Bereichen, die noch für den Publikumsverkehr geöffnet sind, in ganz Baden-Württemberg eine durchgehende Maskenpflicht gilt. In der Gastronomie gilt außerdem, dass derzeit nur Abholangebote (bis 20 Uhr) und das Liefern von Essen nach Hause erlaubt sind. Der Verzehr an Ort und Stelle in den Gasträumen ist untersagt. Alle betroffenen Sitz- und Stehplätze in und vor den Lokalen müssen zwingend geschlossen werden.

Auch mit Blick auf den möglichen Eintrag ansteckenderer Virusvarianten nach Deutschland bittet die Stadtverwaltung alle Bürgerinnen und Bürger, sich weiterhin konsequent an die Kontaktbeschränkungen, die allgemeinen Hygieneregeln, das Abstandsgebot zu anderen Menschen und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zu halten. „Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern die durch ihr umsichtiges Verhalten bisher geholfen haben, die Infektionszahlen in Geislingen zu verringern, und bitten alle auch weiterhin um tatkräftige Mithilfe“, sagt Frank Dehmer.

Um auf die aktuellen Corona-Regeln aufmerksam zu machen, verteilt die Stadtverwaltung in den kommenden Tagen nochmals Merkblätter an alle Gastronomen.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Geislingen an der Steige gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Geislingen an der Steige wenden.