Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus und von OB Dehmer

Daniel-Straub-Realschule: Kostenrahmen bei der Generalsanierung eingehalten

Bernd Pawlak

Der vorgegebene Kostenrahmen für die Generalsanierung der Daniel-Straub-Realschule wurde mit Ausgaben von 3.624.013,99 € fast auf den Punkt genau eingehalten. Um ganze 363,38 € konnte die Kostenvorgabe unterschritten werden. Damit gelang den Geislinger Hochbauern eine „absolute Punktlandung“, wie Oberbürgermeister Frank Dehmer zufrieden feststellen konnte. Nicht nur deshalb zeigte sich der Gemeinderat bei Vorlage der Schlussabrechnung durchweg zufrieden.

Manchen ist die Aktion zur Montage des transparenten Kuppeldachs (Lichtkuppel) noch gut in Erinnerung. Wochenlang erfolgte der Aufbau auf dem alten Bolzplatz an der Eberhardstraße, bevor die komplette Konstruktion mittels eines riesigen Krans an seinen endgültigen Platz gehoben wurde.

Foto: Markus Sontheimer
Foto: Markus Sontheimer

Die Kuppel war dann auch der teuerste Teil der gesamten Generalsanierung. Allein diese Teilmaßnahme kostete rd. 1,3 Mio. € und macht damit ein Drittel der Gesamtkosten aus. Eine kostengünstigere Lösung war wegen der Einwendungen des Denkmalamts nicht möglich. Bekanntlich wurde das nach Plänen von Architekt Veit Gmelich in den Jahren 1964 bis 1969 erbaute Schulgebäude 2010 unter Denkmalschutz gestellt.

Dieser Einstufung ist es auch geschuldet, dass die komplette Sanierung der Fensterverglasungen nur unter Wahrung des Originalbildes erfolgen konnte. Eine komplette Fassaden- und Betonsanierung mit Schutzanstrich, Dachsanierungsarbeiten, die Erneuerung der WC- und der Küchenbereiche, eine neue Beleuchtung in der Aula und den Fluren, sowie die Erneuerung der Elektroinstallation und der Einbau einer ELA-Anlage rundeten die Generalsanierung ab.

Foto: Angela Schuler
Foto: Angela Schuler
Foto: Angela Schuler
Foto: Angela Schuler

Mit der Sanierung des Hofbereichs wurde auch der erkennbar in die Jahre gekommene Bolzplatz zur Eberhardstraße hin mit einem neuen Kunststoffbelag versehen. 

Zuschüsse erhielt die Stadt aus der Schulbauförderung mit 1,729 Mio. €, von der Denkmalstiftung Baden-Württemberg, einer privaten Stiftung öffentlichen Rechts mit 75.000 € sowie aus Denkmalschutzmitteln mit 75.100 €. Leider fiel der kostenintensivste Teil – die neue Lichtkuppel – komplett aus der Förderung heraus.

Für Interessierte liegt eine Broschüre über die Generalsanierung in der Stadtbücherei zur Mitnahme aus.


Weitere Informationen

Wir sind für Sie da!

Einwohnermeldeamt: 07331 - 24 253 oder 24 255 oder 24 257
HIER zur Online-Terminreservierung

Ausländerbehörde: 07331 - 24 256 oder 24 319
HIER zur Online-Terminreservierung

Kindergartenverwaltung: 07331 - 24 411

Weitere Kontaktdaten finden Sie HIER

 

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Geislingen an der Steige gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Geislingen an der Steige wenden.