Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus und von OB Dehmer

Kriegsgräberpflege in Geislingen

Fotograf: Rainer Donner
Fotograf: Rainer Donner

Am Samstag, 19. Oktober 2019, führten Mitglieder der Reservistenkameradschaft Stauferkreis und des Geislinger Jugendgemeinderat die alljährliche Kriegsgräberpflege durch. Trotz Regen pflanzten sie Blumen, mähten den Rasen und säuberten Gedenktafeln. Die Arbeiten dauerten etwas mehr als zwei Stunden. Für dieses Engagement danken wir allen, die mitgeholfen haben: Rainer Donner, Karl-Heinz Hoyler, Thomas Hagmeier und Marco Hoyler von der Reservistenkameradschaft Stauferkreis sowie Chantal Schmid, Sina Balzer und Timo Wagner vom Jugendgemeinderat.
 
Zur Pflege der Kriegsgräberstätten benötigt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erhebliche finanzielle Mittel, die zu 70 % durch Spenden aufgebracht werden. Aus diesem Grund sammeln Mitglieder des Geislinger Jugendgemeinderats und der Reservistenkameradschaft Stauferkreis am diesjährigen Volktrauertag (17. November 2019) Spenden vor der Gedenkfeier am Friedhof Heiligenäcker.

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin
Stadt Geislingen an der Steige
Frau Christiane Wehnert
Rathaus
Hauptstraße 1
73312 Geislingen an der Steige
Raum: 103
Tel: 07331 24 366
Fax: 07331 24 1366
christiane.wehnert(@)geislingen.de

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Geislingen an der Steige gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Geislingen an der Steige wenden.