Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde
  • Wechselbild der Gemeinde

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus und von OB Dehmer

Wichtige Hinweise für die Fußball-EM 2021

Am 11. Juni 2021 startet die Fußball-Europameisterschaft 2021. „Fußballfans wollen die Siege ihrer Mannschaft feiern“, sagt Ordnungsamtsleiter Philipp Theiner. „Das ist absolut verständlich und das soll ja auch so sein. Allerdings sind spontane Jubelfeierlichkeiten mit mehreren hundert Menschen am Sternplatz wie in den vergangenen Jahren – insbesondere auch mit Blick auf die aktuell immer noch vorherrschende Pandemie – mehr als schwierig. Um die Infektionszahlen niedrig zu halten, ist das Feiern zu Hause natürlich momentan die allerbeste und sicherste Alternative.“

Alle Feierwütigen, die sich trotz allem nicht vom Bejubeln der Mannschaften im öffentlichen Raum abhalten lassen wollen, bitten wir dringend, sich nicht am Sternplatz zu versammeln, sondern das Straßen-Viereck Parkstraße, Bahnhofstraße, Karlstraße und Eberhardstraße zu nutzen.

Korsostrecke für die Fußball-EM 2021 (Karte von OpenStreetMap.de)
Korsostrecke für die Fußball-EM 2021 (Karte von OpenStreetMap.de)

Die Stadtverwaltung hat diese Korsostrecke mit Einbahnstraßenregelung für spontane Jubelfeierlichkeiten anlässlich von Fußballturnieren in enger Abstimmung mit der Polizei bereits vor dem Auftreten des SARS-CoV-2-Virus konzipiert. „Das Problem an den spontanen Jubelfeierlichkeiten am Sternplatz war, dass es sich bei dieser Stelle um eine sehr stark frequentierte Kreuzung zweier Bundesstraßen handelt“, erklärt Philipp Theiner. Hier gab es durch Fan-Ansammlungen in den vergangenen Jahren immer erhebliche Verkehrsbehinderungen. Auch kam es wiederholt zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr durch einzelne Korsoteilnehmer und auch durch den Übermut einiger weniger, die illegal mit Feuerwerkskörpern hantierten. Was letztendlich zur Folge hatte, dass es zu zahlreichen gefährlichen Situationen kam und die Unfallgefahr für alle Feiernden insgesamt erhöht war. Zudem erschwert in diesem Jahr nun auch noch Corona die Situation zusätzlich.

Um den Verkehr auf der B10 und der B466 möglichst wenig zu beeinträchtigen, die Unfallgefahr für alle Fußball-Fans zu senken und auch die Abstände von Menschen, die am Straßenrand stehen, zu gewährleisten, bitten wir alle Bürger*innen, die neue Strecke zu nutzen. Sie startet in der Parkstraße, geht weiter über die Bahnhofstraße und Karlstraße und führt letztendlich über die Eberhardstraße wieder bis zur Parkstraße. Feierlichkeiten am Sternplatz sind von städtischer Seite nicht mehr gewünscht.

„Die neue Route ist aus unserer Sicht eine Alternative, um ein möglichst sicheres spontanes Feiern im öffentlichen Raum zu ermöglichen. An alle potentiellen Korsoteilnehmer geht in dem Zusammenhang auch nochmal die deutliche Ansage, dass auch bei einem Sieg der jeweiligen Mannschaft die Regeln der Straßenverkehrsordnung für alle gelten. Für jeden Fan am Straßenrand gelten außerdem sämtliche Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen, die sich aus der Corona-Verordnung des Landes ergeben“, mahnt Philipp Theiner abschließend.

In diesem Sinne hofft die Stadt Geislingen auf die Vernunft möglichst aller Fußballfans, das Turnier zu Hause im „stay-at-home-Modus“ zu genießen, und wünscht allen Fußballbegeisterten in Geislingen viel Spaß bei der diesjährigen Fußball-EM – egal für welches Team die Daumen gedrückt werden.

Weitere Informationen

Wir sind für Sie da!

Einwohnermeldeamt: 07331 - 24 253 oder 24 255 oder 24 257
HIER zur Online-Terminreservierung

Ausländerbehörde: 07331 - 24 256 oder 24 319
HIER zur Online-Terminreservierung

Kindergartenverwaltung: 07331 - 24 411

Weitere Kontaktdaten finden Sie HIER

 

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Geislingen an der Steige gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Geislingen an der Steige wenden.