Stadt Geislingen an der Steige

Seitenbereiche

Volltextsuche

Ich Suche

Seiteninhalt

"Zusammenhalt erleben!" und "Geislingen hilft!"

Online-Aktion "Zusammenhalt erleben!"

Mit etwas Unterhaltung möchten wir allen Geislinger*innen die Zeit zu Hause etwas angenehmer gestalten und nicht zuletzt auch dadurch den Zusammenhalt in Geislingen nachhaltig steigern. Aus diesem Grund startete Am 23. März 2020 die Online-Aktion „Zusammenhalt erleben!“ der Stadtverwaltung. 
 
„Unsere Idee ist, über die Angebote, die wir normal in unseren kulturellen Einrichtungen wie Volkshochschule, Stadtbücherei, Musikschule und Museum bieten, im Internet mit kreativen Beiträgen zu berichten und somit eine sinnvolle Beschäftigung sowie Unterhaltung zu bieten“, sagt Oberbürgermeister Frank Dehmer. „Unsere Einrichtungen arbeiten unter Hochdruck an einem digitalen Angebot.“
 
Die Filme sind auf der Facebook-Seite sowie auf dem YouTube-Kanal der Stadtverwaltung zu sehen.
 
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC5gHTPnsSFNnoV_YX3FuGqA
Facebook: https://www.facebook.com/geislingen.steige/
Hashtag: #zusammenhalterleben
 
Corona-Hilfsprojekt „Geislingen hilft!“
 
Bereits in Kalenderwoche 12 ist das Projekt „Geislingen hilft!“ angelaufen. Dabei übernehmen ehrenamtliche Helfer*innen Tätigkeiten, die außer Haus erledigt werden müssen. Das kann zum Beispiel Einkaufen sein, der Gang zur Apotheke oder Gassigehen mit dem Hund. „Menschen, die Unterstützung brauchen, können sich bei uns melden, und Menschen, die helfen möchten, ebenfalls“, erklärt Frank Dehmer. Das Angebot richtet sich dementsprechend an Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Vorerkrankungen und Immunschwächen, Menschen mit Handicap, Menschen in Notsituationen und Menschen in Quarantäne.
 
Benötigen Sie Hilfe oder möchten Sie helfen?
Dann rufen Sie die Nummer 07331-440 363 an. Das Team Bürgermitwirkung im Mehrgenerationenhaus nimmt Ihren Anruf und Ihre Daten entgegen und bringt Hilfesuchende und Helfer*innen zusammen. Oder schreiben Sie eine E-Mail mit folgenden Angaben an mehrgenerationenhaus@geislingen.de:
 
Nachname
Vorname
Straße
Hausnummer
Stadtgebiet wie z.B. Zillerstall, Obere Stadt, Längental, Weiler, Stötten etc.
Telefonnummer und oder Mobilnummer
E-Mailadresse
Stichworte, welche Hilfe Sie benötigen bzw. anbieten möchten
 
Ihre Daten werden nur im Rahmen dieses Projektes gespeichert und an maximal eine Person, die Hilfe benötigt weitergegeben. Auf Wunsch werden Ihre Daten jederzeit gelöscht. Nach Abschluss des Projektes werden Ihre Daten umgehend gelöscht.
 
Das Projekt „Geislingen hilft!“ wird mit Unterstützung mehrerer Vereine und Institutionen realisiert. Aktuell sind schon dabei: Jugendgemeinderat, Stadtjugendring Geislingen e.V., katholische Kirche, evangelische Kirche, Baptisten, Ditib Moschee, Verein Genclik, Bürgerprojekt „persönliches Miteinander“ in Weiler, TG Geislingen und Jusos in der SPD.
 
Hashtag: #geislingenhilft
 
DANKE                                                       
 
„Es ist unglaublich, was hier in Geislingen momentan auf die Beine gestellt wird“, sagt Frank Dehmer. „Wenngleich die Situation für alle schwer ist, der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft ist enorm. In den vergangenen Tagen sind bereits sehr viele Hilfsangebote eingegangen und neue Projekte wurden ins Leben gerufen. Ich danke jetzt schon allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie allen Bürgerinnen und Bürgern für dieses tolle Engagement für unsere Gesellschaft!“

DIE INFORMATIONSSEITE ZUM CORONAVIRUS MIT ALLEN AKTUELLEN THEMEN FINDEN SIE HIER. 

Weitere Informationen